ve­ro­na pooth Das Ge­sicht der Wer­be-iko­ne ist völ­lig ent­stellt

Die Wer­be-iko­ne woll­te für die Os­cars be­son­ders gut aus­se­hen – doch ihr Plan ging mäch­tig schief …

In Touch (Germany) - - Inhalt -

Huch, was ist denn da pas­siert? Bei der deut­schen Pre- Os­car-par­ty in Los An­ge­les zeig­te sich Mo­de­ra­to­rin Ve­ro­na Pooth mit ex­trem auf­ge­quol­le­nen Schlauch­boot-lip­pen! Für ih­ren Hol­ly­wood-trip ließ die 47- Jäh­ri­ge ih­re Kos­me­ti­ke­rin mit dem Fil­ler Hyalu­ron nach­hel­fen – doch mit die­sem ver­patz­ten Er­geb­nis hat sie be­stimmt nicht ge­rech­net! Trotz­dem nahm sie die Pan­ne ge­las­sen und ­be­wies Sinn für Hu­mor: „ Ja, ich se­he aus wie ein ge­platz­ter Frosch und tra­ge jetzt ein Rie­sen- Schnäuz­chen“, gab sie zu. Und ei­nen Vor­teil gab es im­mer­hin: „Mich ­hal­ten hier al­le für die Schwes­ter von Kim Kar­da­shi­an. Für die Amis ist so ein Ein­griff ja nor­mal!“Zum Glück hält die Wir­kung von Hyalu­ron nur sechs Wo­chen an …

Frü­her Na­tür­lich schön: Noch vor Kur­zem war Ve­ro­nas Ge­sicht gut pro­por­tio­niert. Heu­te Ve­ro­na, bist du es wirk­lich? Mit ih­ren XXLLip­pen war der Tv-star kaum wie­der­zu­er­ken­nen. „Mein Mund sucht jetzt sechs Wo­chen die Kaf­fee-tas­se“, scherzt die Zwei­fach-ma­ma. Lä­cheln? Fehl­an­zei­ge! Mit ih­ren di­cken Lip­pen war die Schön­heit sicht­lich ein­ge­schränkt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.