Scho­ckie­ren­der Ab­sturz

So fer­tig hat man die „Gntm“-che­fin noch nie ge­se­hen. Al­le Fo­tos, al­le Hin­ter­grün­de – nur in In­touch

In Touch (Germany) - - Vorderseite - (LG)

Gla­si­ger Blick, un­siche­rer Gang und fah­ri­ge Ges­ten – was ist denn nur mit Hei­di Klum los? In St. Mo­ritz zeig­te sich die „Gntm“-che­fin ir­gend­wie ne­ben der Spur: Nach der Ga­le­rie-er­öff­nung ih­res Toy­boys Vi­to Schna­bel wirk­te Hei­di so­gar so, als wä­re sie be­trun­ken. Ein ziem­lich un­ge­wöhn­li­cher An­blick! Schließ­lich gilt das Top­mo­del als sehr dis­zi­pli­niert, Fehl­trit­te in der Öf­fent­lich­keit gibt es bei ihr kaum. War­um al­so hat sich Hei­di aus­ge­rech­net an ei­nem Abend, an dem ihr Freund Gast­ge­ber ei­nes wich­ti­gen Events war, au­gen­schein­lich so ge­hen las­sen? In ih­rem Um­feld glaubt man, die Ant­wort zu ken­nen: Die 42- Jäh­ri­ge soll ei­fer­süch­tig ge­we­sen sein, weil Vi­tos Ex El­le Macph­er­son eben­falls vor Ort war. „Sie ha­ben zu­sam­men mit Freun­den ge­trun­ken, aber plötz­lich kipp­te die Stim­mung“, be­rich­tet ein In­si­der. „Hei­di hat­te ei­nen Drink zu viel und hat sich ei­ne St­un­de lang mit ih­rem Freund ge­strit­ten. Dann ist sie al­lei­ne da­von­ge­stürmt.“Ob sich das wirk­lich so zu­ge­tra­gen ist? Un­klar. Fakt ist aber: Be­reits letz­tes Jahr traf sich Vi­to mit Top­mo­del El­le bei der Kunst­aus­stel­lung Art Ba­sel in Mia­mi – oh­ne Hei­di. Wel­che Frau wür­de sich da kei­ne Ge­dan­ken ma­chen, wenn die Ver­flos­se­ne im­mer wie­der die Nä­he des ei­ge­nen Lo­vers sucht? Zu­mal die bei­den Des­sous-be­au­tys auch in Sa­chen Kar­rie­re schon stän­dig mit­ein­an­der kon­kur­rie­ren.

„ Sie schnap­pen sich ger­ne ge­gen­sei­tig die Jobs weg“, heißt es. Den­noch ist es selt­sam, dass sich Hei­di als ge­stan­de­ne Frau und vier­fa­che Mut­ter so pro­vo­zie­ren lässt – und of­fen­bar aus Ver­zweif­lung zu tief ins Glas schaut. Schlim­mer noch: Vi­to scheint sie nicht da­von ­ab­zu­hal­ten. Im Ge­gen­teil! Seit­dem die Blon­di­ne den jun­gen Kunst­händ­ler ­da­tet, kommt es im­mer häu­fi­ger vor, dass sie ei­nen über den Durst trinkt. Ganz of­fen­bar, um mit Vi­tos Ruf als Par­ty­hengst mit­hal­ten zu kön­nen. Doch das geht nach hin­ten los! „Hei­di macht sich mit ih­rer Trin­ke­rei kei­ne Freun­de. Sie durch­lebt gera­de ei­ne schlim­me Mid­life-kri­se. Sie fei­ert so viel wie noch nie und muss sich dar­auf ein­stel­len, dass das Fol­gen ha­ben wird“, sagt ei­ne Freun­din. Ih­re Fans zu­min­dest ge­ben sich schon sehr ent­täuscht von ih­rem Idol. Im In­ter­net et­wa stellt sich ein Blog­ger die Fra­ge: „Hei­di, hast du das wirk­lich nö­tig?“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.