5 Fra­gen an …

In Touch (Germany) - - Ratsel - Jack Black (46)

in „Kung Fu Pan­da 3“(im Ki­no) hat Come­dy-star Jack Black dem Pan­da­bä­ren Po er­neut sei­ne Stim­me ge­lie­hen. im interview mit intouch spricht er über sei­ne Pa­ra­de­rol­le und was ihn glück­lich macht …

WAS hast du mit Po Ge­mein­sam? er ist zwar nicht wirk­lich dün­ner als ich, aber er hat de­fi­ni­tiv mehr ener­gie. und er ist su­per im ent­span­nen, das kann ich mir echt noch von ihm ab­schau­en. Wie hast du dich auf den Film Vor­be­rei­tet? man kommt schnell wie­der in sei­ne rol­le rein, vor al­lem wenn man schon zwei Fil­me da­vor ge­macht hat. man muss ein­fach wie­der ein Kind sein, denn Po ist auch so kin­disch und so be­geis­tert von Kung Fu. man wird in sei­ne Kind­heit zu­rück ka­ta­pul­tiert. WAS War dein Lus­tigs­ter mo­ment am Set? es ist toll für die Fi­gu­ren, zu im­pro­vi­sie­ren und sich neue Sa­chen aus­zu­den­ken. häu­fig rut­sche ich aber in ei­ne Spra­che, die für Kin­de­roh­ren nicht ge­eig­net wä­re. man könn­te dar­aus viel­leicht ei­ne el­tern­ver­si­on ma­chen. Für dei­nen JOB Jet­test du um die Welt. reist du auch Pri­vat Ger­ne? Nein, da blei­be ich lie­ber zu hau­se. ich ha­be im­mer das Ge­fühl, wenn ich ur­laub ma­che, dass das ver­schwen­de­te zeit ist und ich lie­ber zum ar­bei­ten nach hau­se soll­te. ich wer­de dann ganz ner­vös und kann mich gar nicht rich­tig ent­span­nen. WAS macht dich GLÜCK­LICH? ich bin am liebs­ten mit mei­nen Jungs zu­sam­men und hö­re mir an, wie ihr tag war, und brin­ge sie ins Bett. da­für las­se ich dann auch mal ei­nen Ki­no-abend aus­fal­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.