schön WIE …

Kiss me! Die Schau­spie­le­rin strahlt mit schim­mern­dem Teint und mat­tro­ten Lip­pen

In Touch (Germany) - - Inhalt - San­dra „Lo­la”

Schau­spie­le­rin Am­ber Heard

SCHRITT 1 Für ein fri­schen Teint ist Con­cea­ler un­ter den Au­gen wich­tig. „Schat­ten am bes­ten mit den Fin­gern ab­de­cken und die Tex­tur eher in die Haut pres­sen, statt hin und her zu wi­schen”, rät die Vi­sa­gis­tin. SCHRITT 2 Den Glow er­zielt man mit leich­tem Flüs­sig-make­up. Da­nach mit Pu­der fi­xie­ren, da­mit es län­ger hält. Ro­sé­gold­far­be­nen Li­dschat­ten auf das be­weg­li­che Lid auf­tra­gen und leicht nach oben und schräg au­ßen aus­lau­fen las­sen (s. Abb. a). Dar­über ei­nen Hauch Schim­mer­lid­schat­ten set­zen (s. Abb. b.). SCHRITT 3 Die obe­ren Wim­pern kräf­tig, die un­te­ren leicht mit schwar­zer Mas­ca­ra tu­schen. Um ei­nen Rah­men für das Ge­sicht zu zau­bern, klei­ne Lü­cken in den Au­gen­brau­en mit et­was Brau­en­pu­der auf­fül­len (s. Abb. c). „Dies wirkt viel na­tür­li­cher als ein Stift”, er­klärt die Ex­per­tin. SCHRITT 4 Ro­sé­far­be­nes Rouge de­zent von den Wan­gen­kno­chen nach oben aus­lau­fen las­sen und ganz zar­te High­lights auf Stirn und Na­sen­rü­cken set­zen. Die Lip­pen zum Schluss mit ei­nem mat­ten Lip­pen­stift in tie­fem Rot be­tup­fen (s. Abb. d).

frisch und gla­mou­rös! Der Ki­no­star („The Da­nish Girl”) liebt ro­ten Lip­pen­stift – dank ro­si­ger Wan­gen wirkt der Look schön früh­lings­haft.

Top-ma­ke-upar­tist San­dra „Lo­la” (www. lola­the­make up­con­cier­ge. com) be­schreibt hier am­bers Look.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.