Ehe-kri­se Wäh­rend

Mi­la Ku­nis (32) & Ash­ton Kut­cher (38)

In Touch (Germany) - - Inhalt No. 14 -

Mi­la Ku­nis um ih­re Be­zie­hung mit Ash­ton Kut­cher kämpft, flir­tet der Schau­spie­ler schon wie­der fremd.

Wäh­rend Mi­la noch um die ka­put­te Be­zie­hung kämpft, trös­tet sich Ash­ton be­reits mit ei­ner neu­en Flam­me …

Zärt­li­che Be­rüh­run­gen, ein ­ver­hei­ßungs­vol­les Grin­sen und Bli­cke, die mehr sa­gen als tau­send Wor­te: Hol­ly­woo­dS­tar Ash­ton Kut­cher ver­gnügt sich nicht et­wa mit sei­ner Ehe­frau Mi­la Ku­nis, son­dern mit ei­ner an­de­ren! In Ar­gen­ti­ni­en wur­de der „Two and a Half Men“- Star jetzt beim Fremd­Flirt mit der schö­nen La­ti­na Na­ta­lie Pé­rez er­wischt. Wäh­rend der Pro­mo-tour zu sei­ner Net­flix- Se­rie „The Ranch“ließ es Ash­ton im be­rühm­ten Re­stau­rant „Pa­ta­go­nia Sur“in Bu­e­nos Ai­res kra­chen, wo er dem se­xy Mo­del schö­ne Au­gen mach­te. „ Sie ha­ben sich un­ter­hal­ten und zu­sam­men ge­lacht. Sie hat­ten viel Spaß mit­ein­an­der“, er­zählt ein Be­ob­ach­ter. „ Sie sag­te: ‚Ich schick dir ein­fach ei­ne Nach­richt, dann hast du auch mei­ne Num­mer.‘“Pi­kan­te Ent­hül­lun­gen, die Mi­la im 9850 Ki­lo­me­ter ent­fern­ten Los An­ge­les das Herz bre­chen müs­sen. Denn ih­re Be­zie­hung steht so­wie­so schon auf der Kip­pe: Weil Mi­la im­mer noch Kon­takt zu ih­rem Ex Ma­cau­lay Cul­kin hat und ihn seit sei­nem schlim­men Dro­genAb­sturz un­ter­stützt, ist Ash­ton vor ­Ei­fer­sucht kom­plett aus­ge­ras­tet. Nach nur acht Mo­na­ten Ehe war so­gar schon von Schei­dung die Re­de! Und das, ­ob­wohl die ge­bür­ti­ge Ukrai­ne­rin über­haupt kei­ne bö­sen Ab­sich­ten hat. Ganz im Ge­gen­satz zu ih­rem Liebs­ten! Ash­ton scheint sich so­gar für Mi­las Freund­schaft mit Ma­cau­lay rä­chen zu wol­len – und ver­gnügt sich lie­ber mit ei­ner ­an­de­ren Frau, an­statt an sei­nen EhePro­ble­men zu ar­bei­ten.

„Es wa­ren vie­le Mä­dels dort, um Ash­ton von Na­hem zu se­hen, aber Na­ta­lie ge­lang es gleich, sei­ne Auf­merk­sam­keit zu ge­win­nen“, sagt ein In­si­der. Kein Wun­der! Die ras­si­ge Tv-be­au­ty sieht Mi­la zum Ver­wech­seln ähn­lich – und könn­te mit ih­rem dun­kel­brau­nen Haar und den reh­brau­nen Kul­ler­au­gen glatt als ih­re klei­ne Schwes­ter durch­ge­hen. Für Mi­la na­tür­lich ein Schlag ins Ge­sicht! Zu­mal sie ih­rem un­treu­en Gat­ten be­reits in der Ver­gan­gen­heit zwei Sei­ten­sprün­ge ver­zie­hen hat. „ Sie ist nicht der Typ, der kom­plett aus­ras­tet und ­ei­ne Be­zie­hung nur we­gen ei­ner klei­ne­ren Sün­de be­en­det“, ver­rät ein Freund. ­„ Mi­la woll­te die­ses Jahr mit Ash­ton noch mal von vorn an­fan­gen.“Aber ganz of­fen­bar ist es dem Se­ri­en-hel­den egal, dass sei­ne Liebs­te ver­zwei­felt um ih­re klei­ne Fa­mi­lie kämpft! Viel­mehr scheint er al­ten Wo­ma­ni­zer-zei­ten ­hin­ter­her­zu­trau­ern. „Frü­her hat­te ich echt kei­ne Kon­trol­le über mein Ver­hal­ten Frau­en ge­gen­über. Ich ver­führ­te und wi­ckel­te um den Fin­ger“, schwelgt Ash­ton in Er­in­ne­run­gen. Fragt sich nur, wie lan­ge sich Mi­la das noch ge­fal­len lässt? Fakt ist: In letz­ter Zeit wird das Paar im­mer häu­fi­ger ge­trennt von­ein­an­der ge­sich­tet. Wäh­rend sich Mi­la ­al­lein um das ge­mein­sa­me Töch­ter­chen Wyatt küm­mert und in New Or­leans ­ih­ren neu­en Film „Bad Moms“dreht, macht Ash­ton lie­ber Män­ner­aben­de. Zu­letzt be­such­te er mit ein paar Kum­pels ein Bas­ket­ball­spiel der Los An­ge­les La­kers – frü­her ging er gern mit sei­ner Frau dort­hin. Für Mi­la of­fen­bar Grund ge­nug, ih­re Fa­mi­li­en­pla­nung auf Eis zu le­gen. „ Sie woll­te ei­gent­lich so­gar noch mehr Kin­der mit Ash­ton. Aber sie möch­te nicht er­fah­ren, dass er sich durch die Ge­gend schläft“, so ein In­si­der. Ver­ständ­lich, wel­che Frau will das schon? Schließ­lich scheint ein Va­ter, der re­gel­mä­ßig um die Häu­ser zieht und je­den Abend mit ei­ner an­de­ren Frau flir­tet, auch kein gu­ter Um­gang für ein Klein­kind zu sein. Im Fal­le ei­ner Schei­dung kann Ash­ton nur hof­fen, dass ihm Mi­la nicht sein Sor­ge­recht für die klei­ne Wyatt ent­zieht …

„Ich war re­spekt­los. Ich ver­führ­te Frau­en und wi­ckel­te sie um den Fin­ger.“Ash­ton Kut­cher

2) ( E R U OS P X , TL R , ESS R P - AS NW AE DN , ESSH GA APL M I, S P2) D D( ,ES ES G A RM PY I LLS T ET U BG ,, ESSESS RR PP NN A TIOA C: D Alt s:a oh t oin lfo s tet Tif o

Dass ihr Mann kaum noch zu ­Hau­se ist und lie­ber fei­ern geht, be­las­tet die jun­ge Mut­ter sehr. Zieht sie jetzt die Kon­se­quen­zen? Sie ist total ent­täuscht …

„ Frü­her fand ich es toll, in den Clubs ab­zu­hän­gen, um­zin­gelt von hüb­schen Mä­dels“, ge­stand Ash­ton kürz­lich. Dar­an scheint sich nichts ge­än­dert zu ha­ben!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.