Ir­rer Emo­jiBatt­le

In Touch (Germany) - - Gossip To Go -

Pral­le Pos, fre­che Knutsch- Bil­der und lus­ti­ge Hanf­blät­ter: Skan­dal­nu­del Am­ber Ro­se hat mit „ Mu­va­mo­ji“ih­re ers­te ei­ge­ne App her­aus­ge­bracht, mit der sich ori­gi­nel­le Emo­jis ver­schi­cken las­sen. Doch die ­Mo­ti­ve sind alt – und fast iden­tisch mit de­nen von Kim Kar­da­shi­ans „ Ki­mo­jis“. Von ei­nem Design- Dieb­stahl will Am­ber aber nichts wis­sen! „ In der App steckt mo­na­te­lan­ge Ar­beit“, be­haup­tet die Kur­venQueen. Mo­na­te­lan­ge Ar­beit? Wohl eher gut ko­piert! Klar, dass Kim nichts von so viel Ein­falls­lo­sig­keit hält. Schließ­lich ist die 35-Jäh­ri­ge ei­ne knall­har­te Ge­schäfts­frau. „ Ich bin Un­ter­neh­me­rin. Ehr­geiz ist mein zwei­ter Vorname“, stellt Kim klar. Klingt ganz nach ­ei­ner Kampf­an­sa­ge!

Die 250 „ Ki­mo­jis“(IOS/AN­dro­id, 1,99 Eu­ro) des It- Girls sind ein vol­ler Er­folg.

Kim Kar­da­shi­an (35) Mo­ment mal – die se­hen ja ge­nau gleich aus! Dass Am­ber ih­re Idee ein­fach klaut, passt Kim so gar nicht.

Am­ber Ro­se (32) 900 ver­schie­de­ne Icons hat Am­ber bei der „ Mu­va­Mo­ji“-app (IOS/AN­dro­id, 1,45 Eu­ro) an­zu­bie­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.