Psy­cho-dra­ma

In Touch (Germany) - - Gossip to Go -

Wie schreck­lich! Kin­der­star Ja­ke Lloyd („Star Wars“) wur­de in die Psych­ia­trie ein­ge­wie­sen. Be­reits im Ju­ni letz­ten Jah­res ras­te­te er voll­kom­men aus und lie­fer­te sich auf den Stra­ßen von Charles­ton in South Ca­ro­li­na ei­ne wil­de Ver­fol­gungs­jagd mit der Po­li­zei. Die Fol­ge: Er wan­der­te hin­ter Git­ter. Von dort aus wur­de er jetzt in ei­ne psych­ia­tri­sche Kli­nik ver­legt. Sei­ne Mut­ter Li­sa er­klär­te, dass man zu dem Schluss ge­kom­men sei, dass ihr Sohn Hil­fe drin­gen­der nö­tig ha­be als ei­ne Be­stra­fung, da er wo­mög­lich an pa­ra­no­ider Schi­zo­phre­nie lei­de. Von 1998 bis 2002 mim­te der Darstel­ler den Ana­kin Sky­wal­ker in den „Star Wars“­fil­men, da­nach wur­de es schnell ru­hig um ihn.

Frü­her ruhm: Be­reits im al­ter von zehn Jah­ren stand er vor der Ka­me­ra. Ja­ke lloyd (27) ab­ge­stürzt: Der eins­ti­ge Star muss jetzt in der psych­ia­trie be­han­delt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.