Der schlimms­te Mo­nat ih­res Le­bens!

In Touch (Germany) - - In Touch Exklusiv -

Ei­gent­lich freu­te sich Ex-„ba­che­lor“-kan­di­da­tin Da­nie­la Mich­al­ski dar­auf, in Ame­ri­ka ih­re Kar­rie­re als Mo­del und Schau­spie­le­rin wei­ter an­zu­kur­beln. Doch ih­re Los-an­ge­les-rei­se ent­pupp­te sich als wah­rer Alb­traum! Schon bei der An­kunft ging ihr Kof­fer ver­lo­ren. Da­nie­la trau­rig ge­gen­über In­touch: „Es wa­ren De­si­gner-klei­der, Jim­my­choo-heels und Hand­ta­schen von Lou­is Vuit­ton und Guc­ci dar­in. Ein Wert von be­stimmt 4700 Eu­ro! Er­stat­tet wur­den mir ge­ra­de mal 1200 Eu­ro.“Als sie dann nach 15 St­un­den end­lich ih­re Miet­woh­nung er­reich­te, war die­se to­tal ver­wüs­tet. Ein Schock für die ge­bür­ti­ge Schwa­bin! „Zu­erst dach­te ich, man hät­te mich ab­ge­zockt. Aber dann wies mich ein Nach­bar dar­auf hin, dass ich das fal­sche Apart­ment be­tre­ten ha­be. Die Haus­num­mer 459 exis­tier­te näm­lich zwei­mal!“, er­zählt Da­nie­la, die in Los An­ge­les au­ßer­dem fast ver­haf­tet wur­de, ge­ra­de noch vor ei­ner ein­stür­zen­den De­cke flüch­ten konn­te und in ei­nen Au­to­un­fall ver­wi­ckelt war. Ein­zi­ger Licht­blick: ih­re boo­men­de Kar­rie­re in den USA! Ge­ra­de erst dreh­te sie ei­nen Wer­be­spot für ei­nen Kau­gum­mi-her­stel­ler ab und stand für zwei In­de­pen­dent-fil­me vor der Ka­me­ra.

Fast-ver­haf­tung Hol­ly­wood­schrift­zug Für ein Er­in­ne­rungs­fo­to mit dem Hü­gel po­sier­te Da­nie­la auf ei­nem Ein gro­ßer ne­ben dem rie­si­gen Ver­bots­schild. aus Feh­ler! „Plötz­lich er­tön­te ei­ne Stim­me an, ich den Laut­spre­chern und brüll­te mich schon ein sol­le ver­schwin­den. Und dann kam Zum Ran­ger an­ge­fah­ren“, er­zählt Da­nie­la. da­von. Glück kam sie mit dem Schre­cken Als sie we­nig spä­ter im „Ri­te Aid“-dro­ge­rie­markt bum­mel­te, kam der nächs­te Schock. „Was­ser tropf­te von oben auf uns her­ab, und mei­ne As­sis­ten­tin und ich tra­ten zur Sei­te. In dem Mo­ment stürz­te plötz­lich die De­cke ein. Wä­ren wir nicht zur Sei­te ge­gan­gen, hät­te das ziem­lich schlimm aus­ge­hen kön­nen“, so die 38-Jäh­ri­ge. De­cken-ein­sturz der Nähe Auf dem Weg zu ei­nem Ter­min in Wa­gen des Lau­rel Can­yon wur­de Da­nie­las auf ei­ner Kreu­zung plötz­lich von ei­nem an­de­ren Au­to ge­rammt. „Das war das i-tüp­fel­chen!“, klagt sie. Au­to-un­fall Zer­kau­te Beiß­schie­ne Doch es ging noch wei­ter! Als Da­nie­la nach dem Un­fall nach Hau­se kam, stell­te sich her­aus, dass der Hund ih­rer Mit­be­woh­ne­rin ih­re brand­neue, 600 Eu­ro teu­re Beiß­schie­ne zer­kaut hat­te. „Ich konn­te nicht mal mehr wei­nen. Ich war ein­fach nur völ­lig am En­de!“, so Da­nie­la. Da­nie­la mich­al­ski (38)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.