schön wie …

Ein­fach er­fri­schend! Die Schau­spie­le­rin be­zau­bert mit früh­lings­zar­ten Pa­s­tell­nu­an­cen

In Touch (Germany) - - Inhalt -

Schau­spie­le­rin Dia­ne Kru­ger

Die Vi­sa­gis­tin schmink­te schon Stars wie La­dy Ga­ga und Ma­don­na. Hier er­klärt sie Dia­ne Kru­gers Look. SCHRITT 1 Die Haut als Ers­tes mit ei­nem Pri­mer vor­be­rei­ten und ein auf­pols­tern­des Au­gen­se­r­um ein­klop­fen. Dann ein Ma­ke-up auf­tra­gen, das den Teint eb­net, und als Fi­nish Mi­ne­ral­pu­der auf die T-zo­ne ge­ben. SCHRITT 2 Das be­weg­li­che Lid mit ei­nem hel­len, gräu­li­chen Li­dschat­ten be­to­nen und zu­sätz­lich ei­nen Hauch auf das Un­ter­lid pin­seln (s. Abb. a). SCHRITT 3 Nun mit cre­mi­gem Ka­jal ei­nen Lid­strich ganz dünn di­rekt am obe­ren Wim­pern­kranz zie­hen (s. Abb. b). Die Wim­pern da­zu kräf­tig tu­schen, die Brau­en de­fi­nie­ren und am in­ne­ren Au­gen­win­kel High­ligh­ter auf­tra­gen – das öff­net den Blick (s. Abb. c). SCHRITT 4 Mit ei­nem Kon­tu­ren­stift die Lip­pen erst um­ran­den, dann aus­ma­len (s. Abb. d). „Der Pen­cil er­höht die Halt­bar­keit der Far­be und ver­hin­dert, dass sie aus­läuft“, so Bet­ty Am­rhein. Gloss in Ro­sé dar­über­ge­ben. Zum Schluss noch ei­nen Hauch Rouge auf den höchs­ten Punkt des Wan­gen­kno­chens set­zen und sanft ver­blen­den.

„Beim Ma­ke-up ist we­ni­ger oft mehr“, ver­rät Dia­ne („un­k­nown Iden­ti­ty“).

Bet­ty Am­rhein

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.