Sa­rah lom­bar­di Ei­fer­suchts-alarm! Der „Let’s Dan­ce“-star kommt ih­rem Tanz­part­ner auf­fal­lend na­he …

Fremd­flirt-alarm: Die Sän­ge­rin ver­steht sich auf­fal­lend gut mit ih­rem „Let’s Dan­ce“-part­ner …

In Touch (Germany) - - Inhalt - (IM)

Sie schau­en sich tief in die Au­gen, be­rüh­ren sich ganz zärt­lich – zwi­schen Sa­rah Lom­bar­di und ih­rem gut aus­se­hen­den „Let’s Dan­ce“part­ner Ro­bert Beitsch knis­tert es or­dent­lich! Spä­tes­tens seit sie in der Rtl-tanz­show (frei­tags, 20.15 Uhr) ih­ren hei­ßen Con­tem­pora­ry im „Fif­ty Sha­des of Grey“-style prä­sen­tier­ten, gel­ten sie als neu­es „Let’s Dan­ce“-traum­paar! Doch wäh­rend Zu­schau­er und Ju­ry to­tal be­geis­tert von den bei­den sind, dürf­ten die in­ni­gen Per­for­man­ces für Sa­rahs Liebs­ten Pie­tro al­les an­de­re als leicht zu ver­dau­en sein. Be­son­ders, da sich sei­ne Frau nicht nur auf dem Par­kett ver­traut mit dem Pro­fi-tän­zer zeigt, son­dern auch im­mer wie­der öf­fent­lich von ihm schwärmt: „Ro­bert und ich sind ein su­per Team und ha­ben über­haupt kei­ne Hem­mun­gen vor­ein­an­der“, so Sa­rah. Für Pie­tro mit Si­cher­heit nicht ein­fach. Denn auch wenn er Sa­rah un­ter­stützt und ihr zum „Let’s Dan­ce“-er­folg gra­tu­liert – wer den Sän­ger kennt, weiß: Pie­tro möch­te sei­ne Gat­tin am liebs­ten ganz al­lein für sich ha­ben. „Wir sind bei­de ei­fer­süch­tig. Pie­tro will dau­ernd wis­sen, was ich ma­che und wer da­bei ist“, ver­rät Sa­rah. Und auch Pie­tro selbst gibt zu: „Was bei uns ei­gent­lich am sinn­lo­ses­ten ist, ist die Ei­fer­sucht von uns bei­den. Die müss­te ei­gent­lich gar kei­ne Rol­le spie­len – tut sie aber trotz­dem.“Ver­ständ­lich, im­mer­hin wird am Set von „Let’s Dan­ce“be­reits über Sa­rah und Tanz-part­ner Ro­bert ge­tu­schelt. „Die bei­den ver­ste­hen sich ein­fach su­per und wä­ren ein nied­li­ches Paar. Es wür­de kaum je­man­den wun­dern, wenn sich ei­ner von bei­den in den an­de­ren ver­liebt“, so ein Cr­ew-mit­glied. Und es wä­re nicht das ers­te Mal, dass sich die Tanz-part­ner der Event-show nä­her­kom­men als ur­sprüng­lich ge­plant. Bes­tes Bei­spiel: Re­bec­ca Mir und Mas­si­mo Si­na­tó. Das Mo­del und der Tanz-pro­fi ver­guck­ten sich 2012 bei „Let’s Dan­ce“in­ein­an­der – ob­wohl Mas­si­mo da­mals noch mit sei­ner Frau Tat­ja­na li­iert war.

„Ei­fer­sucht müss­te ei­gent­lich gar kei­ne Rol­le spie­len – tut sie aber trotz­dem.“Pie­tro Lom­bar­di

Ob Sa­rah und Pie­tro nun das glei­che Schick­sal er­war­tet? Hat sich die hüb­sche Brü­net­te viel­leicht so­gar schon in Ro­bert ver­guckt? Un­klar. Fakt ist: Die Stim­mung zwi­schen den bei­den scheint al­les an­de­re als gut zu sein. „Pie­tro und ich strei­ten uns ein­fach voll oft. Wir ha­ben ge­merkt, dass wir uns ein­fach ein biss­chen aus­ein­an­der­le­ben“, ver­riet Sa­rah vor Kur­zem. Kein Wun­der, dass sich das Um­feld des Paa­res gro­ße Sor­gen macht und so­gar schon von Tren­nung die Re­de sein soll. Zu­min­dest in Sa­chen Kar­rie­re scheint sich schon ab­zu­zeich­nen, dass Sa­rah in Zu­kunft al­lein un­ter­wegs sein wird. Wäh­rend sie frü­her vor al­lem zu­sam­men mit Pie­tro als Mar­ke funk­tio­nier­te, wird sie seit „Let’s Dan­ce“ver­stärkt als So­lo-künst­le­rin wahr­ge­nom­men. Ih­re Be­zie­hung könn­te da­bei al­ler­dings zum Pro­blem wer­den! „Die Tat­sa­che, dass man Sa­rah und Pie­tro nur im Dop­pel­pack kennt, könn­te Sa­rahs So­lo-kar­rie­re be­las­ten“, weiß Me­dien­ex­per­te Pro­fes­sor Dr. Chris­ti­an Schicha. „Da­mit Sa­rah ei­ne So­lo-kar­rie­re er­folg­reich star­ten kann, müss­te sie Pie­tro da­zu brin­gen, sich zu­rück­zu­zie­hen und sich viel­leicht erst mal auf an­de­re Din­ge wie das Auf­zie­hen von Ba­by Ales­sio zu kon­zen­trie­ren.“Ob Sa­rah über­haupt al­lein durch­star­ten will und sich Pie­tro dar­auf ein­lässt, bleibt ab­zu­war­ten. Auch wenn man dem Paar nur das Bes­te wünscht – so ganz scheint selbst Sa­rah nicht mehr an das Ehe-glück zu glau­ben: „Wir müs­sen ein­an­der je­den Tag schät­zen, und ich ha­be das Ge­fühl, dass Pie­tro das manch­mal ver­gisst. Ich ha­be Angst, dass Pie­tro mich nicht mehr liebt“, ge­steht sie.

pie­tro lom­bar­di (23) Seit drei Jah­ren ist der Sän­ger mit sei­ner Sa­rah ver­hei­ra­tet. Dass sie sich jetzt mit ei­nem an­de­ren Mann so gut ver­steht, dürf­te schwer für ihn sein. „Ich bin Hal­bi­ta­lie­ner und ha­be na­tür­lich auch die­ses Tem­pe­ra­ment und die­se ge­wis­se Ei­fer­sucht in mir“, ge­steht er.

Sa­rah und Pie­tro ha­ben of­fen­bar ei­ne schwe­re Zeit mit­ein­an­der: „Von au­ßen mag es so wir­ken, als ob al­les per­fekt lau­fen wür­de. Aber wir sind auch mal trau­rig und müs­sen wei­nen“, ge­steht Sa­rah.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.