eric Steh­fest Der „Let’s Dan­ce“-star litt un­ter Schi­zo­phre­nie

Scho­ckie­ren­de Beich­te: Der Schau­spie­ler war psy­chisch so krank, dass er sich ein­wei­sen lassen muss­te

In Touch (Germany) - - Inhalt - (JE)

Bei „Let’s Dan­ce“(frei­tags, 20.15 Uhr, RTL) be­geis­tert er je­de Wo­che ein Mil­lio­nen­pu­bli­kum – und gilt als DER Fa­vo­rit der Show! Doch so strah­lend, wie er sich auf dem Par­kett zeigt, so dun­kel war die Ver­gan­gen­heit von Schau­spie­ler Eric Steh­fest. Nach sei­ner Dro­gen-beich­te im ver­gan­ge­nen Jahr folgt jetzt das nächs­te scho­ckie­ren­de Ge­ständ­nis. „Kurz be­vor ich mich ein­ge­wie­sen hat­te, hat­te ich ei­ne dro­gen­in­iti­ier­te Schi­zo­phre­nie“, er­klärt der „Gu­te Zei­ten, schlech­te Zei­ten“-star. Be­reits im zar­ten Al­ter von zwölf Jah­ren hat­te Eric be­gon­nen, Ha­schisch zu kon­su­mie­ren. Ein Jahr spä­ter griff er dann zur Hor­ror-dro­ge Crys­tal Meth und nahm das Metham­phet­amin zum Schluss so­gar täg­lich – mit dras­ti­schen Fol­gen. „Ich stand stun­den­lang vor dem Spie­gel und ha­be mich mit ei­nem al­ten Mann un­ter­hal­ten“, ge­steht er. „Ich weiß nicht ge­nau, ob es ein Mann war, den ich in mei­nem Le­ben noch tref­fen wer­de oder ge­trof­fen ha­be, oder ob das ich in der Zu­kunft war.“We­nigs­tens sprach die Er­schei­nung dem Wahl­ber­li­ner gut zu und brach­te ihn zum Ent­zug. „Er hat mir ge­sagt, dass ich mich an­gu­cken soll. Je län­ger ich das ge­tan ha­be, des­to mehr ist mir auf­ge­fal­len, wie ka­putt und fer­tig ich war“, er­klärt Eric. Seit sechs Jah­ren ist der 26-Jäh­ri­ge mitt­ler­wei­le cle­an. Was ihm heu­te da­bei hilft, nicht rück­fäl­lig zu wer­den? Das hat er in ei­nem In­tou­ch­in­ter­view ver­ra­ten: „Ich re­flek­tie­re mein Han­deln und lie­be den Aus­tausch mit an­de­ren Men­schen.“

„Ir­gend­wann konn­te ich meine Woh­nung nicht mehr ver­las­sen, weil ich zu pa­ra­no­id war“, sag­te Eric ein­mal im In­touch-in­ter­view.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.