Schlim­me de­mü­ti­gung

Dro­gen-skan­dal und Les­ben-show: wie sich Hei­dis „Gntm“-sie­ge­rin Kim al­les ka­putt­macht …

In Touch (Germany) - - Inhalt -

Pro­vo­kan­te Knutsch-bil­der und üb­le Dro­gen-vi­de­os – Hei­di Klum hat je­de Men­ge Är­ger mit ih­rer „Gntm“ge­win­ne­rin Kim Hniz­do.

Wenn Hei­di Klum den Na­men Kim Hniz­do nur hört, dürf­te sie schon mäch­tig schlech­te Lau­ne krie­gen. Denn ob­wohl Hei­di die Blon­di­ne erst vor knapp drei Wo­chen zur ak­tu­el­len „Ger­ma­ny’s Next Top­mo­del“Ge­win­ne­rin kür­te, könn­te sie die­se Ent­schei­dung in­zwi­schen schon bit­ter be­reu­en! Kein Wun­der, im­mer­hin sorgt Kim seit ih­rem Sieg in der Cas­ting­show nur noch für Är­ger, Dau­er-ge­me­cker und skan­da­lö­se In­ter­net-clips! Be­son­ders ei­nes ih­rer letz­ten Snap­chat-vi­de­os hat­te es in sich. Da­rin zeigt sich die Blon­di­ne nicht nur knut­schend mit ei­ner gu­ten Freun­din, son­dern of­fen­bar auch beim Rau­chen ei­ner Bong, die man nor­ma­ler­wei­se zum In­ha­lie­ren von Ma­ri­hua­na ver­wen­det. Ei­ne „Gntm“-sie­ge­rin, die Dro­gen kon­su­miert? Das wä­re für Ju­ry-che­fin Hei­di be­stimmt ein to­ta­ler Schock. Im­mer­hin weiß sie, dass so ein Ver­hal­ten in der Fa­shion-welt total ver­pönt ist: „Da gibt es ei­gent­lich nur ein gro­ßes No-go: Un­pro­fes­sio­na­li­tät. Wenn du et­was er­rei­chen möch­test in die­sem Job, musst du vor­be­rei­tet sein, al­les ge­ben, dich gut prä­sen­tie­ren und so wei­ter. Nur dann wirst du wie­der ge­bucht“, er­klärt Hei­di.

„Es geht nicht mehr nur dar­um, gut aus­zu­se­hen, es geht um das Ge­samt­pa­ket, wenn du Pro­duk­te ver­kau­fen möch­test. Ich ken­ne mein Ge­wer­be seit zwei Jahr­zehn­ten, ich weiß, wo­von ich re­de!“Ei­ne kla­re An­sa­ge, an die sich Kim in Zu­kunft bes­ser hal­ten soll­te. Vor al­lem, weil sie mit ih­rem Ver­hal­ten nicht nur Hei­di vor den Kopf stößt, son­dern auch po­ten­zi­el­le Kun­den ver­grault, wie Mar­co Si­ner­vo, Chef der re­nom­mier­ten Ham­bur­ger Agen­tur „MGM Mo­dels“, weiß: „Die meis­ten Kun­den gu­cken sich die Ins­ta­gram-ac­counts der Mäd­chen an, um ein Ge­fühl für den Li­fe­style der Mo­dels zu be­kom­men. Da­bei schau­en sie auch, ob die Mo­dels zu ih­rem Brand pas­sen. Kim muss sich pro­fes­sio­nel­ler ver­hal­ten, wenn sie ernst­haf­ten Er­folg ha­ben möch­te“, er­klärt der Ex­per­te. Die 20-Jäh­ri­ge scheint sich hin­ge­gen über­haupt gar kei­nen Kopf über die Fol­gen ih­res öf­fent­li­chen Auf­tre­tens zu ma­chen. An­statt zu zahl­rei­chen Cas­tings zu ge­hen und so vie­le Shoo­ting-jobs wie mög­lich zu er­gat­tern, pro­vo­ziert sie lie­ber, in­dem sie bei­na­he täg­lich Knutsch­bil­der mit ih­rer Freun­din und „Gntm“-zweit­plat­zier­ten Ele­na Car­riè­re im Netz pos­tet. Seit En­de der Show sor­gen die zwei Nach­wuchs­mo­dels mit ih­rer Flir­te­rei für Schlag­zei­len, be­haup­ten auf Face­book und Co. so­gar, dass sie ein Paar sei­en (In­touch be­rich­te­te). Doch nach­dem Ele­na ih­rer Freun­din bis­her im­mer zur Sei­te stand, scheint so­gar sie sich jetzt von Kim zu dis­tan­zie­ren. In der Talk­show von Mo­de­ra­tor Mar­kus Lanz ver­riet die Zweit­plat­zier­te nun, dass sie an­schei­nend nicht an ei­ne er­folg­rei­che Kar­rie­re für Kim glaubt: „Für mich war schon von An­fang an klar, dass der Sieg nicht un­be­dingt ein Sieg ist. Wenn man es ganz ehr­lich sa­gen kann: Man hört nicht im­mer viel von der Ers­ten“, er­klärt Ele­na frei her­aus. Ein Sei­ten­hieb, nicht nur ge­gen Kim, son­dern auch ge­gen Hei­di und ih­re Prosie­ben-show. Und Ele­na tritt so­gar noch nach und

ver­rät, dass sie Zwei­fel an ih­rem Ma­nage­ment „One­e­ins“, der Agen­tur von Hei­dis Va­ter Gün­ther Klum, hat: „Ich muss erst ein­mal gu­cken, wie ar­bei­tet die Agen­tur mit ei­nem, wie ver­mark­tet sie ei­nen und vor al­lem, als Zwei­te, wie gut kann man da­mit ar­bei­ten“, er­klärt sie selbst­be­wusst. Aber vi­el­leicht muss Ele­na sich über ih­re Po­si­ti­on als Zwei­te schon bald kei­ne Ge­dan­ken mehr ma­chen, denn wenn Kim ihr Ver­hal­ten nicht in den Griff be­kommt, könn­te es gut sein, dass sie ih­ren Platz als Sie­ge­rin räu­men muss und Ele­na statt­des­sen auf dem Sie­ger­trepp­chen ei­nen Rang nach oben klet­tert.

Ti­tel Är­ger um die „Gntm“sie­ge­rin

Kim Hniz­do (20)

ele­na car­riè­re (19) Sind sie’s oder sind sie’s nicht? Die zwei hei­zen seit ei­ni­gen Wo­chen mit Knutsch-bil­dern und Flirt-posts die Lie­bes-ge­rüch­te an. „Wir sind ein Paar“, schrieb Ele­na so­gar auf Face­book. Sie sor­gen für Wir­bel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.