ka­te Moss und co.

Ups, wie pein­lich! So bla­mie­ren sich die Stars

In Touch (Germany) - - Inhalt -

Gab es bei dir schon mal „Ups-mo­men­te“?

Mir ist mal bei ei­ner Mo­de­ra­ti­on das Kleid am Po ge­ris­sen, oder ich hat­te wäh­rend ei­nes In­ter­views Lip­pen­stift auf den Zäh­nen. Ein­mal um­arm­te mich Ne­na auf der Büh­ne so über­schwäng­lich, dass sie da­bei den Trä­ger mei­nes Kleids run­ter­riss und mei­ne Brust frei­leg­te.

Wie soll­te man mit sol­chen pein­li­chen Si­tua­tio­nen um­ge­hen?

Ich hät­te ger­ne so ein Blitz­dings aus „Men in Black“. Ein Ge­dächt­nis­ver­nich­ter, mit dem man sei­nem Ge­gen­über die Er­in­ne­rung an das zu­vor Ge­sche­he­ne neh­men kann.

Und was ist dein ganz per­sön­li­cher Trick?

Sich selbst nicht so ernst neh­men. Man muss auch mal über sich selbst la­chen kön­nen. Das hilft.

Mehr Ups-mo­men­te von Col­li­en un­ter: www.lights­by­te­na.de/col­li­en

Fa­shion­faux­pas

Oje, da ging wohl et­was ins Hö­schen! Die Rea­li­ty­prin­zes­sin prä­sen­tiert sich am Flug­ha­fen von Mia­mi mit Fle­cken am Po. Ky­lie Jen­ner (18) Ka­te Moss (42) Ratsch! Da war es hin­über, das schi­cke Abend­kleid von De­si­gner Alex­an­der Mc­queen. Of­fen­bar ließ es das Top­mo­del auf der „Vo­gue“-par­ty in Lon­don so kra­chen, dass der Dress gleich an meh­re­ren Stel­len ein­riss. Pi­pipan­ne Brad Pitt (52) Puh, ist das heiß hier! Der Hol­ly­woo­ds­tar soll­te in Zu­kunft wohl auf ein stär­ke­res Deo set­zen … Schweiß­schreck

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.