Auf ins Ge­flecht!

Ver­spiel­te Zopf­mus­ter-sty­les sind ein­fach zu­cker­süß und ver­lei­hen den Stars ei­nen mäd­chen­haf­ten Touch

In Touch (Germany) - - Beauty To Go -

so geht’s

step 1: hin­ter den oh­ren, links und rechts, wird je­weils ei­ne par­tie ab­ge­teilt und in klas­si­sche Zöp­fe ge­floch­ten. Das rest­li­che haar wird ein­fach glatt ge­stylt.

step 2: Die bei­den Zöp­fe wer­den nun über den Kopf zur Mit­te ge­nom­men und so fest­ge­steckt, dass die en­den nicht sicht­bar sind.

step 3: Jetzt noch al­les mit haar­spray be­ne­beln — fer­tig.

Vic­to­ria Justi­ce (23) look at me: „Das ist mein ers­ter Crown­braid!“, schreibt der se­ri­en­star („vic­to­rious“) bei Ins­ta­gram und prä­sen­tiert ih­ren neu­en style.

Bel­la Thor­ne (18) „Ich bin ein rich­ti­ger Flecht­pro­fi“, gibt der hol­ly­wood­lieb­ling („Die Co­o­pers – schlim­mer geht im­mer“) zu.

1. ti­gi Das „Con­trol Freak se­rum“bän­digt krau­ses haar und macht es soft, ca. 18 eu­ro. 2. KMS sorgt für si­che­ren

halt: „hair stay Me­di­um hold spray“, ca. 20 eu­ro.

3. os­car BLANDI

Die „pron­to Braid pas­te“de­fi­niert und schenkt grif­fig­keit, ca. 24 eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.