ka­te moss

Ih­re klei­ne Schwes­ter Lot­tie ge­rät im­mer mehr au­ßer Kon­trol­le

In Touch (Germany) - - Inhalt - (MD)

Drei Uhr nachts mit­ten in Lon­don, ein Mo­del tor­kelt sturz­be­trun­ken aus dem Club – nein, die Re­de ist nicht von Ka­te Moss! Auch wenn es sonst die Skan­dal­nu­del ist, die nach ei­ner wil­den Par­ty von ih­ren Freun­din­nen ge­stützt wer­den muss, ist es die­ses Mal ih­re klei­ne Schwes­ter Lot­tie. In En­g­lands Haupt­stadt ließ es die Blon­di­ne im Sze­ne-treff „Bo­do’s Schloss“or­dent­lich kra­chen. „Als Lot­tie den Club ver­ließ, zog sie wei­ter zur nächs­ten Fei­er“, be­schreibt ein Au­gen­zeu­ge. „Mit ei­ner Grup­pe von 17 Leu­ten ging es zu ei­ner pri­va­ten Hau­s­par­ty. Sie lie­ßen sich durch ei­nem Lie­fer­ser­vice so­gar Al­ko­hol-nach­schub brin­gen.“Da­nach ging es für Lot­tie aber nicht nach Hau­se – sie be­cher­te di­rekt beim Früh­stück ein­fach wei­ter Gin To­nics. Klingt ganz so, als wür­de die Mi­ni-moss ih­rer gro­ßen Schwes­ter in nichts nach­ste­hen! Ganz zur Sor­ge ih­rer El­tern Pe­ter und In­ga Moss. Denn ei­gent­lich soll­te die 18-Jäh­ri­ge für ih­re Abi-prü­fun­gen ler­nen. „Lot­ties Mut­ter ist sehr dar­auf be­dacht, dass sie ei­ne gu­te Aus­bil­dung er­hält“, so ein In­si­der. Nicht nur das: Auch für ih­re Mo­del-kar­rie­re sind sol­che Par­ty­Ex­zes­se al­les an­de­re als för­der­lich. Wäh­rend Ka­te sich längst ei­nen Na­men in der Bran­che ge­macht hat und ih­re Skan­da­le des­halb von De­si­gnern und Kun­den ak­zep­tiert wer­den, steht Lot­tie noch ganz am An­fang. So hat sie ge­ra­de erst ih­ren ers­ten Ver­trag bei der Agen­tur „The So­cie­ty Ma­nage­ment“un­ter­zeich­net, bei der auch Kendall Jen­ner und Gi­gi Ha­did ein­und aus­ge­hen. Um den nicht gleich wie­der zu ver­lie­ren, soll­te die New­co­me­rin viel­leicht et­was kür­zer­tre­ten. Doch da­von will Lot­tie nichts wis­sen und stellt klar: „Ka­te ist eben mein Vor­bild!“

Nach ei­ner wil­den Nacht im Club fei­er­ten die Mä­dels auf ei­ner Hau­s­par­ty wei­ter und be­stell­ten Al­ko­hol über den Lie­fer­ser­vice „Be­vy“. Hier or­dert sie Schnaps und Co.

Ka­te Moss (42) Al­ko­hol, Dro­gen und wil­de Par­tys – Ka­te mach­te im­mer wie­der mit ne­ga­ti­ven Schlag­zei­len auf sich auf­merk­sam. Sie ist ein schlech­tes Vor­bild

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.