khloé kar­da­shi­an

Der Rea­li­ty-star ist ein Ord­nungs-freak

In Touch (Germany) - - In­halt - (NAK)

Die ge­tra­ge­nen Kla­mot­ten in die Ecke wer­fen? Das Sham­poo ein­fach ne­ben dem Ra­sie­rer auf dem Ba­de­wan­nen­rand ab­stel­len? Das kommt für Rea­li­ty-star Khloé Kar­da­shi­an („Ke­eping Up with the Kar­da­shi­ans“) ab­so­lut nicht in­fra­ge! Bei der hüb­schen Blon­di­ne muss zu Hau­se näm­lich al­les sei­ne Ord­nung ha­ben. Ob Pfle­ge­pro­duk­te oder Früh­stücks­flocken: Khloé bun­kert ih­re Sa­chen al­le ge­trennt in gro­ßen Plas­tik­be­häl­tern, die sie da­zu noch lie­be­voll be­schrif­tet. „Ich lei­de an ei­ner Zwangs­stö­rung“, ver­rät sie. „Die Leu­te den­ken wahr­schein­lich, ich sei to­tal ir­re, aber für mich ist es so­gar ein Se­gen. Es sieht bei mir näm­lich im­mer auf­ge­räumt aus, und ich fin­de al­les schnell wie­der.“

Tup­per-par­ty ge­fäl­lig? In Khloés Kühl­schrank liegt nichts lo­se her­um.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.