fast-food-jun­kie

Weil die Sän­ge­rin to­tal auf un­ge­sun­de Ka­lo­ri­en­bom­ben steht, hat sie ganz schön zu­ge­legt …

In Touch (Germany) - - Inhalt No. 26 - (JT)

Beyon­cé steht to­tal auf fet­ti­ge Ka­lo­ri­en­bom­ben.

Ei­ne gro­ße Por­ti­on Chi­cken Wings mit ex­tra-viel So­ße, bit­te! Die­ser Satz dürf­te bei Beyon­cé der­zeit öf­ter fal­len – denn auf ih­rer „For­ma­ti­on“-tour or­dert sie täg­lich fet­ti­ge Snacks, Sü­ßes und Al­ko­hol. „Sie ist ge­ra­de to­tal ge­stresst, des­halb isst sie so viel“, ver­rät ein Be­kann­ter. „Und in ih­rem An­klei­de­raum bun­kert sie Cham­pa­gner, Wein und li­ter­wei­se Pep­si.“Doch ih­re Schwä­chen schla­gen der Sän­ge­rin ganz schön auf die Hüf­ten! Seit ih­rem Tour­start im April soll sie schon fünf Ki­lo zu­ge­nom­men ha­ben. „Sie wünscht sich schon jetzt ih­re Klei­der­grö­ße 36/38 zu­rück“, heißt es. Da hilft wohl nur ei­ne ra­di­ka­le Er­näh­rungs­um­stel­lung!

HEU­TE Qu­etsch-alarm! Seit dem Start ih­rer Tour im April hat der Pop­star schon rund 10 Pfund zu­ge­nom­men.

Frü­her Durch­trai­niert und kein Gramm Fett am Kör­per: Bei ei­ner Grö­ße von 1,69 Me­tern wog Beyon­cé frü­her rund 60 Ki­lo.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.