tay­lor swift

Be­zie­hung oder Kar­rie­re? Die­se Fra­ge stellt sich die Popprin­zes­sin nicht – sie ver­bin­det bei­des mit­ein­an­der und da­tet ein­fach im­mer den Mann der St­un­de …

In Touch (Germany) - - Inhalt No. 26 - (IM)

Zu­fall oder Be­rech­nung? Die Sän­ge­rin da­tet im­mer nur die an­ge­sag­tes­ten Män­ner

Die­se Nach­richt über­rasch­te ver­gan­ge­ne Wo­che ganz Hol­ly­wood: Tay­lor Swift ist nur zwei Wo­chen nach dem Lie­bes-aus mit DJ Cal­vin Har­ris schon wie­der ver­ge­ben. Der Neue an ih­rer Sei­te: „Thor“star Tom Hidd­les­ton! Wäh­rend die bei­den schon An­fang Mai auf der „Met“af­ter-show-par­ty mit­ein­an­der flir­te­ten, mach­ten sie jetzt ih­re Lie­be of­fi­zi­ell und zeig­ten sich knut­schend auf Rho­de Is­land. „Sie be­rühr­ten sich die gan­ze Zeit und sa­hen to­tal ver­liebt in­ein­an­der aus“, be­stä­tigt ein Au­gen­zeu­ge. Fest steht schon jetzt: Mit Tom hat Tay­lor ei­ne wirk­lich gu­te Par­tie ge­macht. Denn der Bri­te star­tet ge­ra­de so rich­tig durch und wird so­gar als „Ja­mes Bond“-nach­fol­ger ge­han­delt, der schon bald Da­ni­el Craig ab­lö­sen soll! Da­mit ist Tom im Show­ge­schäft ge­ra­de DER Mann der St­un­de. Zu­fall oder ein­fach nur ein Glücks­griff für Tay­lor? Wohl we­der noch! Die Popprin­zes­sin hat näm­lich ein ganz be­stimm­tes Beu­te­sche­ma. Tay­lor an­gelt sich im­mer die Jungs, die sich ge­ra­de auf dem ab­so­lu­ten Kar­rie­re-hö­he­punkt be­fin­den. So lässt sich ih­re Lie­be pri­ma zu Geld ma­chen! „Tay­lor wür­de wirk­lich al­les für ih­ren Er­folg tun. Sie ist sehr be­rech­nend und möch­te des­halb auch, dass ih­re Be­zie­hun­gen so viel Auf­merk­sam­keit wie mög­lich er­hal­ten. Dann ver­kau­fen sich ih­re Lie­bes­lie­ber nach der Tren­nung auch bes­ser“, heißt es. Ob sie be­reits ei­nen Break-up-song über ih­re ak­tu­el­le Flam­me ver­fasst hat? Das wird sich be­stimmt bald in den Mu­sik­charts zei­gen!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.