gwen stefani

Weil die Sän­ge­rin Fo­tos von ih­rer Be­zie­hung im In­ter­net pos­tet, ist ihr Freund Bla­ke Shel­ton to­tal ge­nervt …

In Touch (Germany) - - Inhalt No. 26 - (KB)

Weil die No-doubt-front­frau stän­dig Sel­fies ins Netz stellt, ist ihr Lo­ver to­tal ge­nervt

Sag mal chee­e­se, Dar­ling! Gwen Stefani ist ein­fach so hap­py mit ih­rem Lo­ver Bla­ke Shel­ton, dass sie ihr Glück am liebs­ten mit der gan­zen Welt tei­len wür­de. Fast täg­lich pos­tet die Blon­di­ne ein Sel­fie von sich und ih­rem „The Voice“-costar und schwärmt: „Ich bin so ver­liebt!“Doch Bla­ke ist von so viel Of­fen­heit gar nicht be­geis­tert. Zwar fin­det er Gwens Lie­bes­be­kun­dun­gen ir­gend­wie süß, doch jetzt, wo ih­re Be­zie­hung erns­ter wird, möch­te der 39-Jäh­ri­ge sie gern schüt­zen: „Er hat Gwen ge­be­ten, nicht mehr so vie­le Sel­fies zu pos­ten. Er möch­te ein­fach, dass ih­re in­ti­men Mo­men­te auch in­tim blei­ben“, be­rich­tet ein Freund. Doch Gwen scheint das nicht zu be­her­zi­gen. „Sie liebt es nun mal, im Ram­pen­licht zu ste­hen, und weiß nicht, was dar­an ver­kehrt sein soll, ih­re Ver­liebt­heit mit al­len zu tei­len“, heißt es. „Es ist das ers­te Mal, dass sie sich bei et­was nicht ei­nig sind.“So rich­tig über­ra­schend kommt die­ser Zwist aber nicht. Denn wäh­rend Gwen nun mal ei­ne ech­te Ram­pen­sau ist, gilt Bla­ke eher als zu­rück­hal­ten­der Na­tur­bur­sche. „Wir könn­ten nicht un­ter­schied­li­cher sein. Ich mei­ne, ich bin ein Coun­try-sän­ger, sie ist ei­ne Pop-sän­ge­rin. Das ist ver­rückt, aber wir ha­ben so viel Spaß“, er­klärt Bla­ke. Jetzt muss Gwen nur noch ihr Han­dy aus der Hand le­gen!

bla­ke shel­ton (39) War­te, ich pos­te nur schnell ein Fo­to! Gwen liebt es, ih­re Be­zie­hung auf Ins­ta­gram und Co. zu prä­sen­tie­ren – sehr zum Är­ger ih­res Liebs­ten. Gwen pos­tet stän­dig Pär­chen­bil­der

Schaut, wie glück­lich wir sind!

Ein Bus­si hier, ein biss­chen Ku­scheln dort – die Blon­di­ne teilt al­les mit ih­ren Fans.

Fast stünd­lich hält Gwen ih­re 4,2 Mil­lio­nen Ins­ta­gram­fol­lo­wer in Sa­chen Lie­bes­news auf dem Lau­fen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.