Dra­ma­ti­scher Zu­sam­men­bruch

Wie scho­ckie­rend! Nach ei­nem Ta­blet­ten-al­ko­holCock­tail ras­te­te die Schau­spie­le­rin völ­lig aus

In Touch (Germany) - - Sorgenkind Der Woche - (IM)

Sie schreit laut los, fängt an zu wei­nen und re­det wir­res Zeug – „Eis­kal­te En­gel“-star Selma Blair brach jetzt wäh­rend ei­nes Flu­ges von Can­cún, Me­xi­ko, nach Los An­ge­les kom­plett zu­sam­men! „Wir wa­ren hoch in der Luft, als sie plötz­lich an­fing zu brül­len und rief: ‚Er ver­brennt mei­ne Ge­schlechts­tei­le! Er will mich nicht es­sen oder trin­ken las­sen! Er schlägt mich! Er wird mich um­brin­gen!‘ Über wen sie da sprach, weiß kei­ner, aber es war wirk­lich hef­tig“, be­rich­tet ein Au­gen­zeu­ge. Ei­ne to­ta­le Schock-nach­richt! Be­son­ders, weil die Schau­spie­le­rin wäh­rend ih­res Aus­ras­ters nicht al­lein war – ihr Ex Ja­son Bleick und der ge­mein­sa­me vier­jäh­ri­ge Sohn Ar­thur wa­ren auch an Bord der Ma­schi­ne. „Die drei wa­ren zu­sam­men im Me­xi­ko-ur­laub und woll­ten ei­gent­lich nur nach Hau­se flie­gen. Doch so­bald sie in Los An­ge­les lan­de­ten, wur­de Selma ins nächs­te Kran­ken­haus ge­bracht“, er­klärt ei­ne Ver­trau­te der 44-Jäh­ri­gen. Doch wie konn­te es über­haupt so weit kom­men? Freun­de der Schau­spie­le­rin wis­sen: Sie hat schon lan­ge mit ei­ner Al­ko­hol- und Ta­blet­ten­sucht zu kämp­fen. „Selma ließ sich des­halb in der Ver­gan­gen­heit be­reits in ei­ner Re­hab-kli­nik in Ma­li­bu be­han­deln. Doch seit ei­nem Jahr geht es im­mer mehr berg­ab mit ihr. Auch schon wäh­rend des Me­xi­ko-ur­laubs wur­de Selma be­trun­ken und völ­lig zu­ge­dröhnt am Strand und im Ho­tel ge­sich­tet. „Sie hat ein­fach die Tren­nung von Ja­son nie rich­tig weg­ge­steckt. Dass es kar­rie­re­tech­nisch für sie nicht mehr gut läuft, macht ihr au­ßer­dem zu schaf­fen“, ver­rät ei­ne Freun­din. Klingt ganz so, als wür­de die Brü­net­te wirk­lich drin­gend Hil­fe brau­chen. Zu­mal sie in­zwi­schen so­gar selbst zu­gab, dass ih­re Sucht schuld an ih­rem Ver­hal­ten ist: „Ich ha­be Al­ko­hol mit Me­di­ka­men­ten ge­mischt“, er­klärt sie in ei­nem of­fi­zi­el­len State­ment. „Das hat mei­nen Zu­sam­men­bruch aus­ge­löst – und mich Din­ge sa­gen und tun las­sen, die ich zu­tiefst be­reue. Ich bin ein Mensch, der Feh­ler macht, und ich schä­me mich we­gen die­ses Zwi­schen­falls sehr. Es tut mir wirk­lich sehr leid.“Bleibt nur zu hof­fen, dass Selma sich jetzt vi­el­leicht so­gar er­neut pro­fes­sio­nel­le Hil­fe sucht.

Kraft­los schleppt sich die jun­ge Mut­ter zu ih­rer Lie­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.