Komm, wir ja­gen ein Po­ké­mon!

Da wer­den wir al­le zu Spiel­kin­dern! Von Hol­ly­wood-stars bis Haus­frau­en sind al­le ver­rückt nach der neu­en „Po­ké­mon Go“-app …

In Touch (Germany) - - Most Wanted -

Auf die Han­dys, fer­tig – und los geht die Su­che! Frü­her turn­ten die wit­zi­gen Mi­ni-mons­ter der be­lieb­ten Ani­me-se­rie „Po­ké­mon“noch über un­se­ren Tv-bild­schirm – heu­te kön­nen wir uns auf dem Weg zur Ar­beit oder beim Spa­zier­gang durch den Wald auf die Jagd nach den klei­nen Tier­chen ma­chen. Denn mit der neu­en Spie­le-app „Po­ké­mon Go“wer­den Pi­ka­chu und Co. mit ei­ner Soft­ware in die Um­ge­bung des Spie­lers pro­ji­ziert und die­ser muss ver­su­chen, mög­lichst vie­le Po­ké­mons zu fan­gen. Die Ta­schen­mons­ter wer­den trai­niert und tre­ten in Kämp­fen ge­gen­ein­an­der an. Selbst Hol­ly­wood-stars wie Mo­del Ch­ris­sy Tei­gen, Pop­star De­mi Lo­va­to und Sän­ger John May­er sind to­tal süch­tig nach dem Spiel und pos­ten via Ins­ta­gram ih­re Er­fol­ge (für IOS und An­dro­id, kos­ten­los).

„Das ist to­tal ver­rückt“, freut sich „Clo­se“sän­ger Nick, der gro­ßer Fan des Han­dy­spiels ist.

„Po­ké­mon Go“sprengt al­le re­kor­de und lan­de­te di­rekt auf Platz 1 der app­charts.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.