Ob Bi­ki­ni-blit­zer oder Son­nen­brand: Im Ur­laub läuft auch bei den Stars ei­ni­ges schief

Von der pein­li­chen Bi­ki­nipan­ne bis zum fie­sen Son­nen­brand – auch bei den VIPS läuft es in den Fe­ri­en nicht im­mer wie ge­plant …

In Touch (Germany) - - News -

Hey, musst du mich denn ge­ra­de jetzt fo­to­gra­fie­ren?! To­ri Spel­ling kann sich ei­nen schö­ne­ren Mo­ment fürs Ur­laubs­fo­to vor­stel­len als den, in dem sich ihr Bi­ki­nio­ber­teil selbst­stän­dig macht. „Es ist wie ver­hext. Da will ich mal be­son­ders gut aus­se­hen – und dann pas­siert mir ein dum­mes Miss­ge­schick“, jam­mert die Schau­spie­le­rin („Be­ver­ly Hills, 90210“). Will­kom­men im Club! Un­vor­teil­haf­te Fo­tos ge­hö­ren zum Ur­laub – lei­der – da­zu. Schließ­lich ist das die Zeit, in der man sich mal so rich­tig ge­hen las­sen kann! Kein Grund al­so, vor Scham im Sand­strand zu ver­sin­ken:

Mit Hu­mor ist al­les nur noch halb so schlimm… Bes­tes Bei­spiel: Ka­te Upton. Un­ter Me­xi­kos Son­ne schlief das Kur­ven-mo­del auf ih­rer Strand­lie­ge ein und plumps­te dann – zur Freu­de der an­de­ren Ur­lau­ber – in den Sand! „Ich ha­be lei­der ei­nen sehr un­ru­hi­gen Schlaf“, gibt die Blon­di­ne la­chend zu. Ein ganz an­de­res Pro­blem hat ih­re Kol­le­gin Can­di­ce Swan­e­po­el. Denn im Bo­ra-bo­ra-ur­laub auf Uv-schutz zu ver­zich­ten, war wohl kei­ne so gu­te Idee. Stich­wort: Aua-aua-son­nen­brand! „Da­bei fin­de ich es ei­gent­lich wich­tig, auf sich selbst zu ach­ten und sei­ne Haut zu pfle­gen“, so Can­di­ce. We­nigs­tens sieht sie auch noch mit krebs­ro­ter Fär­bung im Bi­ki­ni ein­fach top aus! An­ders als Vip-la­dys wie Pi­xie Geld­of und Co. – sie hät­ten beim Ba­de­mo­den-kauf lie­ber zwei­mal in den Spie­gel schau­en sol­len…

To­ri SPEL­LING (43) Ups!!! Beim Ur­laub in Me­xi­ko lässt To­ri („Be­ver­ly Hills, 90210“) plötz­lich ihr Bi­ki­nio­ber­teil im Stich. Bi­ki­ni­bla­ma­ge

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.