So ha­be ich 10 Ki­lo ab­ge­nom­men!

Da­nie­la Kat­zen­ber­gers klei­ne Schwes­ter lüf­tet in Intouch ihr Fi­gur-ge­heim­nis …

In Touch (Germany) - - People - (JM)

Bye-bye, Speck­röll­chen – hal­lo, Traum­fi­gur! Da­nie­la Kat­zen­ber­gers Schwes­ter Jen­ny Frank­hau­ser prä­sen­tiert sich auf ak­tu­el­len Fo­tos in ab­so­lu­ter Top­form. Kein Wun­der! Seit Ja­nu­ar hat die Sän­ge­rin, die ge­ra­de mit ih­rer ers­ten Sing­le „Die Zeit steht still“durch­star­tet, näm­lich knapp zehn Ki­lo ab­ge­nom­men. „Ich will mich zu hun­dert Pro­zent wohl auf der Büh­ne füh­len. Da fing ich an, zu trai­nie­ren und mich ge­sün­der zu er­näh­ren“, so Jen­ny im Ge­spräch mit Intouch. Mit ih­rem Per­so­nal Trai­ner Andre­as Tri­en­ba­cher hat sie je­den Tag bis zu ei­ner St­un­de beim Work­out ge­schwitzt. „Das Trai­ning war sehr hart, hat sich aber ge­lohnt“, er­klärt die sü­ße Blon­di­ne. „Je nach Lust und Lau­ne wechs­le ich zwi­schen Jog­gen und Kraft­trai­ning hin und her. Au­ßer­dem er­näh­re ich mich ein­fach durch­weg ge­sund und ver­zich­te auf Koh­len­hy­dra­te. Lei­der klappt das nicht im­mer so gut. Ich hät­te noch mehr in noch kür­ze­rer Zeit ab­neh­men kön­nen, wä­re ich nicht so scho­ko­la­den­süch­tig.“Jen­nys Tipp: je­de Men­ge Was­ser trin­ken! „Min­des­tens drei Li­ter pro Tag. Seit­dem ist auch mei­ne Haut viel bes­ser ge­wor­den“, weiß sie. Dass Jen­ny jetzt noch mehr ab­neh­men und mit Ma­ger-ma­ßen scho­cken könn­te, schließt der Schla­ger-star aber aus: „Ich füh­le mich mit mei­nem neu­en Kör­per sehr wohl und bin stolz auf das, was ich er­reicht ha­be. Ich wer­de aber nie in den Ma­ger­wahn fal­len. Ich fin­de, ei­ne Frau braucht Kur­ven, und ein di­cker Po ist se­xy.“

Wam­pe? Wel­che Wam­pe? Die 23-Jäh­ri­ge zeigt ih­ren Fi­gur-er­folg. Auch von ih­rem hüfts­peck hat sich Jen­ny ver­ab­schie­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.