Ki­lo-Kampf

Die Sän­ge­rin wird ih­re Ba­by-pfun­de ein­fach nicht los …

In Touch (Germany) - - People - (IM)

Von De­tox-kur bis Car­dio-trai­ning – Rea­li­ty­star Sa­rah Lom­bar­di ver­sucht in letz­ter Zeit ein­fach al­les, um ab­zu­neh­men. Da­bei hat die jun­ge Mut­ter doch ei­ne su­per Fi­gur! Scha­de nur, dass Sa­rah das of­fen­bar nicht so sieht. Denn auch ein Jahr nach der Ge­burt ih­res Söhn­chens Ales­sio wol­len die rest­li­chen Ba­by-pfun­de ein­fach nicht pur­zeln. „Ich ha­be über die Schwan­ger­schaft ins­ge­samt 16 Ki­lo zu­ge­nom­men. Die ers­ten zehn ha­be ich qua­si schon mit der Ent­bin­dung wie­der ver­lo­ren, aber die letz­ten sechs sind nach wie vor da“, klagt die Sän­ge­rin. Doch das läs­ti­ge Ka­lo­ri­en­zäh­len ist über­haupt nicht ihr Ding: „Ich ha­be über­haupt kei­ne Lust auf ei­ne Di­ät“, gibt die brü­net­te Be­au­ty zu. Um end­lich wie­der in Top­form zu kom­men, greift Sa­rah seit vier Wo­chen je­doch zu dem Ent­schla­ckungs­drink „Fit­tea“. Ihr Ehe­mann Pie­tro Lom­bar­di ist bei dem Schlank-pro­gramm lei­der gar kei­ne Hil­fe. Wäh­rend Sa­rah näm­lich ver­sucht, sich so aus­ge­wo­gen wie mög­lich zu er­näh­ren, ist Pie­tro ein ech­ter Junk­food-jun­kie. Sein Lieb­lings­ge­richt: Spa­ghet­ti bo­lo­gne­se. Aber auch von Sü­ßig­kei­ten kriegt er nicht ge­nug. Klar, dass es Sa­rah da un­glaub­lich schwer­fal­len muss, die Fin­ger von Chips, Scho­ko­la­de und Co. zu las­sen. „Sü­ßig­kei­ten sind viel zu le­cker, um auf sie zu ver­zich­ten“, er­klärt sie selbst. Klingt fast so, als wür­de der Ki­lo-kampf noch ei­ne ganz Wei­le an­dau­ern…

pie­tro lom­bar­di (24)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.