Ach­tung, hier kommt La­dy Gas­gas!

Seit­dem die Sän­ge­rin ih­ren Füh­rer­schein hat, sind Hol­ly­woods Stra­ßen nicht mehr si­cher …

In Touch (Germany) - - People - (JT)

Frau am Steu­er, Un­ge­heu­er? Na­ja, bei La­dy Ga­ga („Til It Hap­pens To You“) trifft das ir­gend­wie schon zu! Da­bei hat die Sän­ge­rin erst seit ei­nem Mo­nat of­fi­zi­ell ih­ren Füh­rer­schein in der Ta­sche. Doch die Ver­kehrs­re­geln scheint sie seit­her aus ih­rem Ge­dächt­nis ge­löscht zu ha­ben! Erst vor zwei Wo­chen ras­sel­te sie durch ei­ne Po­li­zei-kon­trol­le, weil sie nur ei­ne vor­läu­fi­ge Ge­neh­mi­gung für ih­ren Wa­gen hat­te. „Bin an­ge­hal­ten wor­den. Gro­ße Sa­che. Ich ha­be bis jetzt noch kei­ne Num­mern­schil­der für mei­nen neu­en Pick-up be­kom­men!“twit­ter­te die Blon­di­ne da­nach. Und auch in Sa­chen Par­ken nimmt es die Ex von „Chi­ca­go Fi­re“-star Tay­lor Kin­ney nicht so ge­nau: Ge­ra­de erst wur­de ihr blau­er Chev­ro­let-old­ti­mer mit­ten in Los An­ge­les von ei­nem Ab­schlepp­dienst weg­bug­siert. Kein Wun­der, dass die Freun­de der Mu­si­ke­rin Pa­nik schie­ben, wenn Ga­ga sich für den Fahr­dienst mel­det. Denn die En­ter­tai­ne­rin ist ein ech­ter Ge­schwin­dig­keits-jun­kie! „Es ist nur ei­ne Fra­ge der Zeit, bis sie mal wie­der in die nächs­te Ra­dar­fal­le rast“, stöhnt ein Kum­pel. Von ih­rer neu­en Lei­den­schaft will sich Ga­ga den­noch nicht ab­hal­ten las­sen. „Ich bin end­lich frei und lie­be es, mit mei­ner Cli­que durch die Ge­gend zu crui­sen“, freut sie sich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.