Es­saoui­ra/ma­rok­ko: Asta­por

In Touch (Germany) - - Entertainment -

Asta­por ist die Skla­ven-stadt in „GOT“, in der Da­e­ne­rys die Un­be­fleck­ten über­re­det hat, sich ih­rem Heer an­zu­schlie­ßen. In Wirk­lich­keit han­delt es sich bei die­sem schö­nen Fleck­chen Er­de um die ma­rok­ka­ni­sche Stadt Es­saoui­ra. Hier kann man wun­der­bar durch die vie­len ge­heim­nis­vol­len und ver­win­kel­ten Gas­sen schlen­dern und auf dem Place Mou­lay bei ei­nem star­ken ma­rok­ka­ni­schen Kaf­fee Leu­te be­ob­ach­ten. Eben­falls emp­feh­lens­wert: ein Aus­flug in die drei Au­to-st­un­den ent­fern­te Mär­chen-stadt Mar­ra­kesch.

Ori­gi­nal Das Ha­fen-städt­chen Es­saoui­ra an der ma­rok­ka­ni­schen At­lan­tik­küs­te wur­de zu ei­ner der zehn glück­lichs­ten Städ­te der Welt ge­wählt. Bei die­ser Ku­lis­se kein Wun­der!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.