in­touch most wan­ted

Die­se le­cke­ren Ka­lo­ri­en­bom­ben sind nichts für schwa­che Mä­gen …

In Touch (Germany) - - Inhalt -

Die cools­ten Trends der Wo­che

Oh! Mein! Gott! Die­se Tei­le ha­ben Food­gas­mus-po­ten­zi­al: Freak­s­hakes er­obern jetzt näm­lich die Ge­nuss­welt. Kein Wun­der! Im­mer­hin steckt in den Ka­lo­ri­en­bom­ben wirk­lich AL­LES, was schmeckt. Das Grund­re­zept aus Milch, Sah­ne und viiiiel Eis wird ein­fach um ein paar mäch­ti­ge Top­pings er­gänzt. Er­laubt ist je­de Köst­lich­keit, die das Schlem­mer­herz be­gehrt – Do­nuts, Cheese­ca­ke und Mar­sh­mal­lows in­klu­si­ve! Die ers­ten Freak­s­hakes wur­den letz­tes Jahr im aus­tra­li­schen Ca­fé „Pâ­tis­sez“kre­iert. In­zwi­schen ha­ben es die coo­len Di­ät­sün­den so­gar schon nach Deutsch­land ge­schafft. Im „What’s Beef?!“-re­stau­rant in Düs­sel­dorf kann man ei­nen Nu­tel­la-do­nuts­hake für 6 Eu­ro ge­nie­ßen. Aber Ach­tung: Bauch­krämp­fe sind beim Ge­nuss von Freak­s­hakes vor­pro­gram­miert! Denn ein ein­zi­ger die­ser Drinks bringt um die 1500 Ka­lo­ri­en mit sich – das sind et­wa fünf klei­ne Cheese­bur­ger! Na ja, man muss auch mal gön­nen kön­nen, oder?

va­nil­le­eis + do­nut + nu­tel­la va­nil­le­eis + erd­nuss­but­ter + sal­zi­ges ka­ra­mell

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.