Schön wie …

Die Hol­ly­woood-beauty zieht mit zar­tem Por­zel­lan-teint und ro­tem Kuss­mund al­le Bli­cke auf sich

In Touch (Germany) - - Inhalt -

Gol­den-glo­be-ge­win­ne­rin Mi­chel­le Wil­li­ams

Der Vi­sa­gist ist Ma­ke-up Ar­tist von Cla­rins und er­klärt hier den Look von Mi­chel­le Wil­li­ams.

Schritt 1 Ei­ne eben­mä­ßi­ge Haut ist die Ba­sis für das Make­up. Zu­erst ei­ne Flüs­sig-foundation auf­tra­gen: An der Stirn be­gin­nen und bis zum Kinn ein­ar­bei­ten. Ein Con­cea­ler ka­schiert da­nach leich­te Rö­tun­gen. Schritt 2 Für ei­nen wa­chen Blick das be­weg­li­che Lid mit beige­far­be­nem Li­dschat­ten be­to­nen. „Ein zar­ter Lid­strich ver­dich­tet die Wim­pern op­tisch“, er­klärt der Pro­fi. Zum Schluss die obe­ren Wim­pern kräf­tig tu­schen (s. Abb a). Schritt 3 Ein Hauch Rouge sorgt im An­schluss für ro­si­ge Ap­fel­bäck­chen: Spar­sam auf den Wan­gen­kno­chen ver­tei­len. „Da­bei zwei Fin­ger­breit Ab­stand zum Na­sen­flü­gel hal­ten“, rät Andre­as Schwan (s. Abb. b). Schritt 4 Jetzt kom­men die Lip­pen ins Spiel: Mit ro­tem Li­ner wird die Kon­tur nach­ge­zeich­net. „Im ers­ten Step nur das Lip­pen­herz um­rah­men, dann den Stift am Mund­win­kel an­set­zen und ei­ne Li­nie bis zur Mit­te zie­hen“, emp­fiehlt der Ex­per­te (s. Abb. c.). Als Fi­nish die Form mit ro­tem Lip­pen­stift aus­fül­len und et­was farb­lo­sen Gloss dar­über­tup­fen (s. Abb. d) – fer­tig!

Die „My Week with Ma­ri­lyn“dar­stel­le­rin ver­rät: „Ich lie­be es, mei­nen Mund mit knal­li­gen far­ben in Sze­ne zu set­zen!“

Andre­as schwan

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.