kim kar­da­shi­an

Weil die Rea­li­ty-queen bü­schel­wei­se Haa­re ver­lor, un­ter­zog sie sich ei­ner schmerz­haf­ten Be­hand­lung …

In Touch (Germany) - - Inhalt - (IM)

Der Kur­ven-queen fal­len die Haa­re aus

Ge­heim­rats­ecken? Nein dan­ke! Tv-beauty Kim Kar­da­shi­an hat den kah­len Stel­len auf ih­rem Kopf den Kampf an­ge­sagt. „Nach der Ge­burt ih­rer zwei Kin­der fie­len Kim die Haa­re bü­schel­wei­se aus. Schuld war die hor­mo­nel­le Um­stel­lung“, be­rich­tet ein Ver­trau­ter der 35-Jäh­ri­gen. „Für sie ist ma­kel­lo­ses Aus­se­hen wich­tig, des­halb woll­te sie un­be­dingt et­was da­ge­gen un­ter­neh­men.“Be­deu­tet: Die Kur­ven­queen stat­te­te ih­rem Beauty-doc Si­mon Ou­ri­an und sei­ner Kli­nik „Epio­ne“in Be­ver­ly Hills gleich meh­re­re Be­su­che ab. „Sie hat drei Me­tho­den an­ge­wandt, um ihr fül­li­ges Haar zu­rück­zu­be­kom­men“, weiß ein In­si­der. Ne­ben ei­ner La­ser­be­hand­lung, um das Haar­wachs­tum an­zu­re­gen, hat Kim an­geb­lich auch ei­ne „Plate­let-rich plas­ma“-the­ra­pie über sich er­ge­hen las­sen. „Da­bei wer­den ca. 60 ml Blut erst aus dem Arm des Pa­ti­en­ten ent­nom­men, um es dann wie­der ge­zielt un­ter die Kopf­haut zu in­ji­zie­ren“, heißt es. Drei bis fünf 90-mi­nü­ti­ge Sit­zun­gen Ei­gen­blut-the­ra­pie sol­len nö­tig sein, um ei­ne ge­sun­de und kräf­ti­ge Kopf­haut zu er­hal­ten. Doch da­mit nicht ge­nug, die Frau von Rap­per Kanye West hat sich noch ei­nem wei­te­ren Ein­griff un­ter­zo­gen: „Kims Ärz­te ha­ben ei­ne Kom­bi­na­ti­on aus drei Be­hand­lun­gen bei ihr an­ge­wandt. Da­mit ihr Haar nicht nur ge­sün­der und glän­zen­der aus­sieht, son­dern auch fül­li­ger, stand ne­ben den La­ser- und Ei­gen­blut-the­ra­pi­en auch noch ei­ne Haar­trans­plan­ta­ti­on an“, be­rich­tet ein In­si­der. Klingt schmerz­haft. Und teu­er! Kims haa­ri­ges Make­over soll über 20000 Eu­ro ge­kos­tet ha­ben! Für Kim of­fen­bar ei­ne loh­nen­de In­ves­ti­ti­on. „Ich ma­che al­les, um mei­ne Haa­re zu pfle­gen, egal ob durch Vit­amin-ta­blet­ten oder eben durch Beauty-ein­grif­fe à la La­ser­be­hand­lung“, er­klärt sie.

Ups, da blitzt die Kopf­haut durch! Frü­her Nach der Ge­burt von Töch­ter­chen North (3) und Söhn­chen Saint (8 Mo­na­te) fie­len Kim die Haa­re aus. „Die hor­mo­nel­le Um­stel­lung war schuld“, so ei­ne Freun­din.

HEU­TE Dem Be­au­ty­doc sei Dank! Jetzt zeigt sich Kim wie­der mit dich­ter Mäh­ne. „Ich lie­be mei­ne Haa­re“, schwärmt sie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.