Die Ak­te Gi­na-li­sa

In Touch (Germany) - - Prozess -

1. Ju­ni 2012 Gi­na-li­sa lernt auf ei­ner Ver­an­stal­tung in Berlin Se­bas­ti­an Cas­til­lo Pin­to und sei­nen Freund Par­dis F. ken­nen. Der Tag en­det im Ho­tel­zim­mer des Mo­dels – in­klu­si­ve ein­ver­nehm­li­chem Sex mit Par­dis F. 2. Ju­ni 2012 Am nächs­ten Abend geht sie im Ber­li­ner Club „Ma­xxim“fei­ern und trifft er­neut auf die bei­den Män­ner. im An­schluss ha­ben al­le drei in der Woh­nung von Pin­to Ge­schlechts­ver­kehr, der auf Vi­deo fest­ge­hal­ten wird. Laut des Mo­dels pas­siert dies ge­gen ih­ren Wil­len. 2 Wo­chen Spä­ter Gi­na-li­sa zeigt die bei­den Ber­li­ner we­gen Ver­ge­wal­ti­gung an. Sie ha­be mehr­mals „nein“und „Hör auf“ge­sagt. MAI 2014 Die Män­ner er­hal­ten Stra­fen auf­grund wi­der­recht­li­cher Ver­brei­tung der Vi­deo­auf­nah­men. Der Vor­wurf der Ver­ge­wal­ti­gung und se­xu­el­len nö­ti­gung wur­de je­doch von der Staats­an­walt­schaft fal­len ge­las­sen. De­zem­ber 2015 Das Mo­del wird we­gen Falsch­ver­däch­ti­gung an­ge­zeigt. Fol­ge: ein Straf­be­fehl für Gi­naLi­sa in Hö­he von 60 Ta­ges­sät­zen je 400 eu­ro (24 000 eu­ro). Ju­ni 2016 Gi­na-li­sa geht ge­gen den Be­schluss vor und er­hebt ein­spruch. Am 22. Au­gust ist der vier­te Ver­hand­lungs­tag in dem Pro­zess.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.