Jetzt stürzt sie to­tal ab

Trinkt sie sich hier Mut an? Wird ihr al­les zu viel? Kurz nach ih­rer Ver­ur­tei­lung leg­te die Tv-blon­di­ne ei­nen ver­stö­ren­den Auf­tritt hin …

In Touch (Germany) - - Vorderseite - (LE)

Sie wirkt ner­vös, ex­trem über­dreht und ein we­nig be­ne­belt! Als Gi­na-li­sa Loh­fink letz­ten Frei­tag mit Ge­s­angs­part­ner Flo­ri­an Wess in der „Pi­ra­tes Boo Bar“in Dort­mund auf­tritt, scheint sie ziem­lich ne­ben der Spur zu sein. „Es sah so aus, als sei sie be­trun­ken“, be­rich­tet ein Au­gen­zeu­ge nach der Show. Ob das wirk­lich stimmt? Un­klar. Fest steht: Schon vor dem Auf­tritt griff Gi­na-li­sa zu ei­nem Drink – ob mit oder oh­ne Al­ko­hol lässt sich aber nicht sa­gen. Es wä­re je­doch nicht ver­wun­der­lich, wenn die Blon­di­ne sich et­was Mut an­trin­ken wür­de. Schließ­lich liegt ei­ne schwe­re Zeit hin­ter ihr! Gi­na-li­sa hat­te zwei Män­ner an­ge­zeigt, weil sie sie zum Sex ge­zwun­gen ha­ben sol­len. Doch das Ge­richt ent­schied: Es war kei­ne Ver­ge­wal­ti­gung. Gi­na-li­sa wird des­halb we­gen „fal­scher Ver­däch­ti­gung“zu ei­ner Stra­fe in Hö­he von 20 000 Eu­ro ver­ur­teilt. Sich nach so ei­ner öf­fent­li­chen De­mü­ti­gung wie­der gut ge­launt vor Pu­bli­kum zu prä­sen­tie­ren, ist si­cher nicht leicht. „Ich ha­be im­mer Angst vor den Re­ak­tio­nen“, gibt Gi­na-li­sa selbst zu. „Psy­chisch und phy­sisch ist das al­les sehr schwer durch­zu­ste­hen. Manch­mal den­ke ich mir: Ihr könnt al­le froh sein, dass ich mich nicht um­ge­bracht ha­be und dass ich mir nichts an­ge­tan ha­be, denn ich ha­be sehr oft dar­über nach­ge­dacht!“Be­son­ders bit­ter für Gi­na-li­sa: Der Rum­mel um den Pro­zess hat noch nicht mal po­si­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf ih­re Kar­rie­re. Zu ih­rem Auf­tritt in der „Pi­ra­tes Boo Bar“ka­men je­den­falls kaum Zu­schau­er …

Wäh­rend ei­ner kur­zen Ver­schnauf­pau­se auf der Büh­ne wirkt Gi­na­li­sa mü­de und be­drückt. Vor dem Auf­tritt grölt Gi­na-li­sa den Die-ärz­te-song „Män­ner sind Schwei­ne“…

… und greift back­stage zum Glas. Zwi­schen­durch hat die Ex-„gntm“kan­di­da­tin ei­nen Drink in der Hand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.