kendall Jen­ner & co.

Über Rea­li­ty-star Kendall Jen­ner und ih­rer Fa­mi­lie hängt of­fen­bar ein bö­ser Fluch …

In Touch (Germany) - - Inhalt - (NAK)

Sind sie ver­flucht? Die Rea­li­ty-fa­mi­lie hat kein Glück mit ih­ren Haus­tie­ren

Was kauf ich mir denn heu­te bloß – ei­nen neu­en Hund oder doch lie­ber ei­ne Kat­ze? Wäh­rend an­de­re Hol­ly­wood-la­dys flei­ßig High Heels oder De­si­gner-ta­schen sam­meln, le­gen Rea­li­ty-be­au­ty Kendall Jen­ner und ih­re Ge­schwis­ter sich fast wö­chent­lich neue Vier­bei­ner zu. „Wel­pen sind ein­fach so süß. Ich könn­te sie den gan­zen Tag knud­deln“, schwärmt Kendalls Schwes­ter Kim Kar­da­shi­an. Doch ge­nau­so schnell, wie die Fell­knäu­el kom­men, ver­schwin­den sie auch wie­der. Denn von den meis­ten tie­ri­schen Mit­be­woh­nern des Kar­da­shi­an-klans fehlt plötz­lich je­de Spur! So zum Bei­spiel auch von Kims Tea­cup-per­ser­kätz­chen Mer­cy. Die flau­schi­ge Mie­ze war ein Ge­schenk von ih­rem Gat­ten Kanye West. Und ein gro­ßer Feh­ler! „Blö­der­wei­se bin ich all­er­gisch ge­gen Kat­zen­haa­re“, er­klärt das It-girl. „Des­halb ha­be ich sie an mei­ne As­sis­ten­tin wei­ter­ge­reicht.“Nein, bei den Kar­da­shi­ans will man wirk­lich kein Haus­tier sein!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.