Die ner­ven lie­gen blank!

Weil es in ih­rer Ehe mit Lu­cas Cor­da­lis schon län­ger bro­delt, es­ka­lier­te jetzt der Streit …

In Touch (Germany) - - Aussetzer - (JT)

So wü­tend und ge­nervt ha­ben wir Da­nie­la Kat­zen­ber­ger schon lan­ge nicht mehr ge­se­hen. Und Aus­lö­ser da­für war aus­ge­rech­net ihr Ehe­mann Lu­cas Cor­da­lis! Denn als das Paar letz­te Wo­che bei „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“(frei­tags, 20.15 Uhr, RTL) sei­ne Per­for­mance zu „Rhythm Is A Dan­cer“von Snap! ab­lie­fern woll­te, ließ Lu­cas sei­ne Liebs­te bei ei­ner He­be­fi­gur bei­na­he fal­len. Ein Pat­zer, über den Da­nie­la mäch­tig ver­är­gert war. „Ich ha­be mei­nen Hand­stand ge­konnt, Lu­cas hät­te dann aber wei­ter run­ter­ge­hen müs­sen. Ich hab ge­war­tet, dass er mich hoch­zieht, mehr konn­te ich ja nicht ma­chen“, schimpf­te sie noch auf der Büh­ne, und auch im War­te­be­reich für die Kan­di­da­ten fuhr die 29­Jäh­ri­ge ih­ren Ehe­mann vor lau­fen­den Ka­me­ras an. Dass Da­nie­la ih­rem Är­ger vor rund zwei Mil­lio­nen Zu­schau­ern so spon­tan Luft mach­te, ist für den Show­pro­fi eher un­ty­pisch. Doch of­fen­bar war das Tan­zMal­heur ein Trop­fen auf den hei­ßen St­ein, denn die Ner­ven der Be­au­ty sol­len oh­ne­hin schon blank lie­gen. Wie ein In­si­der weiß, ist vor al­lem Da­nie­las Schwes­ter Jen­ny Frank­hau­ser, die bei den Shows häu­fig vor Ort ist, ein Stör­fak­tor. „Da­nie­la ist to­tal ge­nervt da­von, dass Jen­ny stän­dig da­bei ist“, heißt es. Kein Wun­der! Die 24­Jäh­ri­ge ver­steht sich auf­fäl­lig gut mit Lu­cas, wur­de kürz­lich so­gar Arm in Arm mit ihm ab­ge­lich­tet (In­touch be­rich­te­te). Hin­zu kommt, dass Da­nie­la und ihr Gat­te par­tout kei­ne Zeit für Zwei­sam­keit zu fin­den schei­nen. Denn ne­ben ih­rem in­ten­si­ven Tan­zTrai­ning stan­den in den letz­ten Mo­na­ten noch un­zäh­li­ge Pro­mo­termine, Au­to­gramm­st­un­den und Pro­mi­events an. „Un­se­re Flit­ter­wo­chen be­stan­den aus Ar­beit, un­ser All­tag be­steht aus Ar­beit, und da­zwi­schen ha­ben wir noch ei­ne Toch­ter“, klagt Da­nie­la. Da­bei wünscht sie sich ei­gent­lich ei­ne Aus­zeit: „Mo­men­tan ist mir erst mal nach ein biss­chen Ent­span­nung. Ich hat­te bis­lang ein wirk­lich er­eig­nis­rei­ches Jahr.“

Ein Blick sagt mehr als tau­send Wor­te! Die Kat­ze war nach Lu­cas’ Faux­pas sicht­lich ge­reizt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.