Kim Kar­da­shi­an

Nach dem Über­fall in Pa­ris will sich der Rea­li­ty-star jetzt mit al­len Mit­teln schüt­zen …

In Touch (Germany) - - Stars - (IM)

Sie hat jetzt 30 Bo­dy­guards

Ei­ne Ar­mee von Leib­wäch­tern, ku­gel­si­che­re Au­tos und ein An­titer­ror-ex­per­te – nein, das sind nicht die Si­cher­heits­vor­keh­run­gen für ein Staats­ober­haupt, son­dern für Rea­li­ty-queen Kim Kar­da­shi­an! Nach­dem die Tv-be­au­ty vor knapp zwei Wo­chen in ih­rem Pa­ri­ser Apart­ment an­geb­lich von fünf mas­kier­ten Män­nern über­fal­len und aus­ge­raubt wur­de, hat sie ihr Se­cu­ri­ty-team ge­hö­rig auf­ge­stockt. „Kim hat rund um die Uhr bis zu 30 Bo­dy­guards um sich. Die­ser Schutz kos­tet sie fast 60000 Eu­ro am Tag“, weiß ein In­si­der. „Die Män­ner tra­gen Waf­fen bei sich und sind sehr gut aus­ge­bil­det.“Kein Wunder, im­mer­hin wur­den die Leib­wäch­ter über die Si­cher­heits­fir­ma IMS Se­cu­ri­ty en­ga­giert. Ei­ne Agen­tur, die haupt­säch­lich ehe­ma­li­ge is­rae­li­sche Sol­da­ten an­heu­ert. „Kim will kei­ne Kos­ten und Mü­hen spa­ren, um sich si­cher zu füh­len“, heißt es. So wer­den auch die Si­cher­heits­sys­te­me in all ih­ren Vil­len und Apart­ments auf den neu­es­ten Stand ge­bracht. Ver­ständ­lich, soll­te der Über­fall wirk­lich statt­ge­fun­den ha­ben, dürf­te die­ses Er­leb­nis im­mer­hin ex­trem trau­ma­tisch für sie ge­we­sen sein! Al­ler­dings wer­den im­mer mehr Stimmen laut, die an der Wahr­heit der Ge­schich­te zwei­feln. Zu­mal

jetzt so­gar ein Vi­deo aus der Tat­nacht auf­tauch­te, auf dem Kim al­les an­de­re als mit­ge­nom­men aus­sieht. Ganz im Ge­gen­teil: Sie sitzt auf der Couch, spielt mit ih­rem Han­dy und igno­riert die Po­li­zei. „Es ist in­ter­es­sant, wie ru­hig sie und ih­re per­sön­li­che As­sis­ten­tin wir­ken, ob­wohl sie ge­ra­de mit ei­ner Waf­fe be­droht wur­de und um ihr Le­ben fürch­ten muss­te. Sie be­nimmt sich sehr nor­mal, als sei nichts pas­siert“, er­klärt so­gar ein ehe­ma­li­ger Fbi-agent über das Vi­deo.

24-St­un­den-ser­vice! Kim wird schon lan­ge von dem deut­schen, 119 Ki­lo schwe­ren Si­cher­heits­mann Pas­cal be­schützt. Jetzt soll er so­gar bei ihr ein­zie­hen. pas­cal du­vier

Kim will ei­nen Rund­um­schutz!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.