Na­tür­lich schön? Von we­gen! Ih­re Be­au­ty-lü­ge

Ob­wohl die Sän­ge­rin be­haup­tet, auf Ma­ke-up und Co. zu ver­zich­ten, in­ves­tiert sie je­de Men­ge in ihr Aus­se­hen …

In Touch (Germany) - - Stars Live - (KB)

„Die­ser Per­fek­ti­ons­wahn hat mich im­mer mehr zum Cha­mä­le­on ge­macht. Ich möch­te mich nicht mehr ver­ste­cken.“Ali­cia Keys

Na­tür­lich schön? Von we­gen! Seit Ju­ni ver­kün­det Pop-di­va Ali­cia Keys bei öf­fent­li­chen Auf­trit­ten un­un­ter­bro­chen, dass sie kom­plett auf Schmin­ke ver­zich­tet. „Je­des Mal, wenn ich das Haus ver­las­sen ha­be, mach­te ich mir Sor­gen, ob ich auch ge­nug Ma­ke-up auf­ge­legt hat­te. Was ist, wenn je­mand ein Fo­to von mir macht? Die­ser Per­fek­ti­ons­wahn hat mich im­mer mehr zum Cha­mä­le­on ge­macht“, so die Sän­ge­rin („Em­pi­re Sta­te Of Mind“). Des­we­gen ent­schied sie sich, künf­tig „oben oh­ne“auf­zu­tre­ten. Von ih­ren Fans und Kol­le­gen gab’s da­für je­de Men­ge Lob. Doch jetzt kommt raus: Ali­cia hat al­le hin­ters Licht ge­führt! Aus­ge­rech­net ih­re ei­ge­ne Vi­sa­gis­tin Dot­ti Stree­ters packt jetzt in ei­nem In­ter­view aus, dass der Look der R’n’b-iko­ne gar nicht so na­tür­lich ist, wie sie be­haup­tet. „Hin­ter ih­rem Aus­se­hen steckt je­de Men­ge Ar­beit. Ali­cia be­kommt re­gel­mä­ßig Fa­ci­als, geht zur Aku­punk­tur, isst ge­sund und treibt Sport. Sie weiß, wie wich­tig das In­ne­re für ein schö­nes Äu­ße­res ist“, so Dot­ti. Vor Auf­trit­ten be­ar­bei­tet die Vi­sa­gis­tin Ali­ci­as Ge­sicht re­gel­mä­ßig mit ei­nem Mas­sa­ge­rol­ler. „Ich tau­che den Rol­ler in Eis­was­ser, be­vor ich ihn ver­wen­de. Das fes­tigt die Haut, wirkt be­le­bend und ver­leiht dem Ge­sicht ei­nen ro­si­gen Teint.“Doch das ist längst nicht al­les: Ali­cia be­nutzt nicht nur Wim­pern-ex­ten­si­ons, son­dern auch ih­re Au­gen­brau­en sind un­echt! „Ich schnei­de Fa­ke Las­hes zu­recht und kle­be sie in die Brau­en. Das sorgt für ei­nen na­tür­li­chen Look“, ent­hüllt Dot­ti. Und so ganz oh­ne Ma­ke-up geht es dann üb­ri­gens auch bei Ali­cia nicht. Denn ih­re Be­au­ty-ex­per­tin gibt zu: „Ich ma­le ih­re Som­mer­spros­sen mit ei­nem Freck­le Pen­cil nach.“So viel dann al­so zum The­ma na­tür­li­che Schön­heit …

„Ich möch­te mich nicht mehr ver­ste­cken“, kün­dig­te Ali­cia kürz­lich über ih­ren Na­tür­li­ch­look an. Doch in Wirk­lich­keit steckt da­hin­ter nicht nur je­de Men­ge Ar­beit, son­dern auch ein klei­nes Ver­mö­gen.

SAUERSTOFFTHERAPIE Im New Yor­ker Lu­xus-spa „Shi­bui“gönnt sich Ali­cia re­gel­mä­ßig ein „oxy­gen Awa­ke­ning“tre­at­ment, bei dem fei­ne Sau­er­stoff-mo­le­kü­le in die haut ge­sprüht wer­den. Kos­ten­punkt: schlap­pe 280 Eu­ro pro Sit­zung.

LUXUSMASKEN Den rich­ti­gen glow ver­dankt die Mu­si­ke­rin der „hy­dra­ting Fa­ci­al Mask“von La Mer. Sechs An­wen­dun­gen, ca. 225 Eu­ro.

ZAHN-BLEACHING Für ihr strah­lend wei­ßes Lä­cheln ver­wen­det Ali­cia die Bleaching Schie­ne „Whi­te Light“. Dan­ke ei­ner spe­zi­el­len Licht­tech­no­lo­gie hellt die­se die Zäh­ne in­ner­halb von zehn Mi­nu­ten auf (ama­zon.de, ca. 40 Eu­ro).

MOGELTEINT Ali­ci­as sü­ße Som­mer­spros­sen malt Vi­sa­gis­tin Dot­ti mit ei­nem „Freck­le Pen­cil“nach (z. B. de. top­shop.com, ca. 6 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.