christina agui­le­ra

Be­au­ty-op-wahn: Die Sän­ge­rin hat sich op­tisch to­tal ver­än­dert – lei­der zu ih­rem Nach­teil!

In Touch (Germany) - - Inhalt No. 47 - (IM)

Bo­tox-alarm! Die Pop-prin­zes­sin sieht to­tal ver­än­dert aus

Christina, bist du das? Bei ei­nem Spa­zier­gang durch Be­ver­ly Hills war Pop-prin­zes­sin Christina Agui­le­ra kaum wie­der­zu­er­ken­nen! Kein Wun­der, im­mer­hin soll die 35-Jäh­ri­ge Stamm­kun­din beim Schön­heits-doc sein. „Sie hat ih­re al­te Iden­ti­tät kom­plett aus­ge­löscht und sieht aus wie ei­ne ganz an­de­re Per­son“, so das Ur­teil von Hol­ly­wood-be­au­ty­ex­per­te Dr. Lyle Back. „Man sieht deut­lich, dass sie sich Bo­tox sprit­zen lässt, Wangen- und Kinn­im­plan­ta­te hat und sich die Na­se ope­rie­ren ließ.“Doch war­um die­ses kras­se Op-make­over? Ganz ein­fach: Die Sän­ge­rin hat Angst, in der Ver­sen­kung zu ver­schwin­den. Denn nach­dem sie so­gar ih­ren Ju­ry-job bei der ame­ri­ka­ni­schen Ver­si­on von „The Voice“an Mi­ley Cy­rus ver­lo­ren hat und es ih­re letz­te Sing­le „Chan­ge“die­ses Jahr noch nicht ein­mal un­ter die Top 100 der Us-charts schaff­te, sieht es kar­rie­re­tech­nisch wirk­lich mau bei der zwei­fa­chen Mut­ter aus. „Das Bu­si­ness ist echt hart. Des­halb muss ich da­für sor­gen, dass ich gut aus­se­he“, er­klärt Christina.

1999 Christina wur­de mit ih­rem ers­ten Hit „Ge­nie In A Bott­le“und als Ame­ri­ca’s Sweethe­art be­kannt. 2015 Vor ei­nem Jahr sah die Sän­ge­rin schon deut­lich ver­än­dert aus – hö­he­re Wan­gen­kno­chen in­klu­si­ve! Heu­te Die Blon­di­ne hat sich of­fen­bar ei­ne Rund­um­er­neue­rung mit Bo­tox, Fil­lern und Na­sen­kor­rek­tur ge­gönnt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.