Jennifer la­wrence

Was für ein Alb­traum! Ei­ne Frau be­haup­tet, die leib­li­che Mut­ter der Schau­spie­le­rin zu sein …

In Touch (Germany) - - Inhalt No. 47 - (JT)

Die Os­car-ge­win­ne­rin hat ei­ne Stal­ke­rin, die be­haup­tet, ih­re leib­li­che Mut­ter zu sein

Mei­ne El­tern woll­ten im­mer das Bes­te für mich. Ich lie­be mei­ne Fa­mi­lie“, schwärmt Jennifer La­wrence im­mer wie­der in In­ter­views. Al­les nur Schein, wenn es nach Bon­nie Brown geht! Die Us-ame­ri­ka­ne­rin ist näm­lich fest da­von über­zeugt, Jen­ni­fers ech­te Mut­ter zu sein. In Wahr­heit soll die

Schau­spie­le­rin Mol­ly Ma­cken­zie Brown hei­ßen. „Jennifer hat bei mir ge­lebt, bis sie 15 war. Als wir im Som­mer­ur­laub in Ten­nes­see wa­ren, ist ihr Va­ter plötz­lich an ei­nem Hirn­tu­mor ge­stor­ben. Nur ei­ne Wo­che be­vor wir in un­ser klei­nes Zu­hau­se in Co­lo­ra­do zu­rück­keh­ren woll­ten“, schreibt die 60-Jäh­ri­ge auf ih­rer Face­book-sei­te. „Sie kam mit dem Le­ben oh­ne ihn nicht klar, lief von mir weg und flüch­te­te in ei­ne Fan­ta­sie­welt mit neu­em Na­men, neu­em Ge­burts­da­tum und ei­ner kom­plet­ten Ge­hirn­wä­sche.“Doch da­mit nicht ge­nug! Um ih­re bi­zar­ren Be­haup­tun­gen zu be­wei­sen, pos­tet Bon­nie auch noch je­de Men­ge Kin­der­fo­tos ih­rer ver­miss­ten Toch­ter Mol­ly, von der sie glaubt, es sei Jennifer. Doch auch wenn auf den ers­ten Blick ei­ne ge­wis­se Ähn­lich­keit be­steht, ist deut­lich zu er­ken­nen, dass es sich bei dem Kind auf den Bil­dern nicht um Jennifer han­delt. Dass ei­ne Frem­de of­fen­bar völ­lig be­ses­sen von dem ab­sur­den Ge­dan­ken ist, ih­re Mut­ter zu sein, muss der blan­ke Hor­ror für die „Joy“-darstel­le­rin sein. Schließ­lich lei­det sie schon seit Jah­ren un­ter Angst­zu­stän­den. „Man­che Leu­te ge­nie­ßen Auf­merk­sam­keit, ich krie­ge schon in an­ge­sag­ten Re­stau­rants Pa­nik­at­ta­cken“, ge­stand die Os­car-ge­win­ne­rin erst kürz­lich. Das stän­di­ge Ge­fühl, ver­folgt zu wer­den, dürf­te da nicht ge­ra­de hel­fen. Bleibt zu hof­fen, dass Bon­nie ih­rer ver­meint­li­chen Toch­ter nicht plötz­lich auf­lau­ert, um sie zu sich zu­rück­zu­ho­len…

„Ich ha­be Hun­der­te Brie­fe ge­schrie­ben und im­mer noch kei­nen Kon­takt zu ihr“, be­schwert sich Jen­ni­fers Stal­ke­rin Bon­nie auf Face­book.

Schon seit Mo­na­ten ver­sucht die Sing­le-la­dy, ih­re Ge­schich­te an ei­nen Buch­ver­lag zu ver­kau­fen. bon­nie brown (60) mol­ly ma­cken­zie brown Auch wenn sich Mol­ly und Jennifer auf Ju­gend­bil­dern ein biss­chen ähn­lich se­hen, lässt sich da­mit Bon­nies Ge­schich­te nicht be­wei­sen. Auf ei­nem Fo­to hat sie ein Mut­ter­mal eingekreist, das so­wohl den Hals ih­rer Toch­ter als auch den von Jennifer zeich­nen soll. ga­ry la­wrence ka­ren la­wrence

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.