Syl­vies Zahn­pfle­ge­tipps

für ein per­fek­tes Lä­cheln

In Touch (Germany) - - Stars Live -

1. Re­gel­mä­ßig put­zen

„Um ehr­lich zu sein, put­ze ich mir die Zäh­ne nach fast je­der Mahl­zeit. Ich tref­fe täg­lich sehr vie­le Men­schen – so füh­le ich mich ein­fach woh­ler. Und wenn ich kei­ne Zahn­bürs­te zur Hand ha­be, tut es auch mal ein zu­cker­frei­es Kau­gum­mi.“

2. Elek­tri­sche Zahn­bürs­te

„Rich­tig Zäh­ne put­zen ver­lernt man nicht. Schon im Kin­der­gar­ten wur­de mir bei­ge­bracht: von Rot nach Weiß, al­so vom Zahn­fleisch in Rich­tung der Zäh­ne. Da­mit ich dar­über aber beim Put­zen nicht im­mer nach­den­ken muss, nut­ze ich ei­ne elek­tri­sche Zahn­bürs­te. Die nimmt mir die gan­ze Ar­beit ab.“

3. Phi­lips Air­floss

„Zahn­zwi­schen­raum­rei­ni­gung nicht ver­ges­sen. Die­sen Tipp vom Zahn­arzt kennt doch je­der, oder? Das ist gar nicht so um­ständ­lich und hilft tat­säch­lich. Ich nut­ze da­für re­gel­mä­ßig den Phi­lips Air­floss.“

4. Auf Le­bens­mit­tel ach­ten

„Auch wenn es mir manch­mal schwer fällt – ich ach­te sehr stark auf mei­ne Er­näh­rung. Da­zu zählt auch, dass ich wei­test­ge­hend auf Rot­wein und Kaf­fee ver­zich­te. Der po­si­ti­ve Ne­ben­ef­fekt: wei­ße­re Zäh­ne.“

5. Pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung

„Na­tür­lich ge­he ich re­gel­mä­ßig zum Zahn­arzt. Ein- bis zwei­mal im Jahr gön­ne ich mir auch ei­ne pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung. Das ist ein tol­les Ge­fühl – da­nach füh­len sich die Zäh­ne ein­fach noch sau­be­rer und glat­ter an.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.