HOMESTORY

John­ny Depp zeigt uns sei­ne Ranch

In Touch (Germany) - - Inhalt - (NAK)

Wenn „Fluch der Ka­ri­bik“-star John­ny Depp mal wie­der ge­nug von dem gan­zen Hol­ly­wood-tru­bel hat, flüch­tet er ein­fach in sei­ne Hei­mat Ken­tu­cky! Dort be­sitzt der Schau­spie­ler ei­ne ei­ge­ne Pfer­der­anch, auf der er sei­ne Ru­he auf 557 Qua­drat­me­tern ge­nie­ßen kann. Ne­ben je­weils sie­ben Schlaf - und Ba­de­zim­mern ver­fügt das Süd­staa­ten-an­we­sen (Wert: 2,1 Mil­lio­nen Eu­ro) über ein Ka­min­zim­mer und ei­nen gro­ßen Au­ßen­pool. John­nys Lu­xus-ranch wä­re aber kei­ne Farm, wenn es nicht auch ein paar Tie­re gä­be! Der Hol­ly­wood­star be­sitzt meh­re­re Pfer­de, die auf ins­ge­samt zehn Kop­peln ver­teilt ste­hen oder in den drei Stäl­len auf dem Grund­stück un­ter­ge­bracht wer­den, wenn es drau­ßen mal kalt wer­den soll­te. Un­ter an­de­rem ad­op­tier­te John­ny ei­nen ein­äu­gi­gen Hengst na­mens Gol­de­neye aus sei­nem Gru­sel­film „Slee­py Hol­low“, nach­dem der Be­sit­zer ihn nicht mehr ha­ben woll­te. „Ich ha­be eben ein gro­ßes Herz für Tie­re.“

„Ich bin in Ken­tu­cky auf­ge­wach­sen und des­we­gen ein rich­ti­ges Land­ei“John­ny Depp

Der „Fluch der Ka­ri­bik“star ist stol­zer Be­sit­zer ei­ner Ranch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.