LILY AL­LEN

Sie ist süch­tig nach Hip­py Crack

In Touch (Germany) - - Inhalt - (KB)

Völ­lig los­ge­löst tanzt sie auf ei­nem Bal­kon, saugt da­bei im­mer wie­der an ei­nem Luft­bal­lon und wirkt to­tal high – was ist nur schon wie­der mit Lily Al­len los? Ak­tu­el­le Fo­tos vom „Not­ting Hill Car­ni­val“-fes­ti­val in En­g­land ge­ben An­lass zur Sor­ge. Denn bei dem Gas, das Lily in­ha­liert, han­delt es sich um die neue Trend-dro­ge Hip­pie Crack, ei­ne Art Lach­gas, das für ei­nen künst­li­chen Eu­pho­rie-schub sorgt. At­met man da­von zu viel ein, kann das je­doch ge­fähr­li­che Fol­gen wie Ner­ven- oder Hirn­schä­den ha­ben. Im schlimms­ten Fall droht auf­grund von Sau­er­stoff­man­gel so­gar der Tod. Klar, dass sich Li­lys Um­feld rie­si­ge Sor­gen macht. Im­mer­hin kämpf­te die 32-Jäh­ri­ge auch in der Ver­gan­gen­heit im­mer wie­der mit Al­ko­hol- und Dro­gen-pro­ble­men und ist be­kannt da­für, ger­ne mal ins Ex­trem ab­zu­rut­schen. Erst im letz­ten Jahr stürz­te Lily beim sel­ben Fes­ti­val so sehr ab, dass sie be­wusst­los zu­sam­men­brach und von Freun­den nach Hau­se ge­tra­gen wer­den muss­te. „Lily kriegt ihr Le­ben ein­fach nicht auf die Rei­he. Sie hängt stän­dig auf Par­tys rum, trinkt und be­täubt sich mit ir­gend­wel­chen Mit­teln“, so ei­ne Freun­din. „Wenn sie so wei­ter­macht, ris­kiert sie da­mit nicht nur das Sor­ge­recht für ih­re Kin­der, son­dern auch ihr Le­ben.“

Ek­sta­tisch saugt Lily an dem bun­ten Luft­bal­lon. Doch der ist nicht et­wa mit He­li­um ge­füllt, son­dern mit der De­si­gner­dro­ge Hip­pie Crack. „Lily wirk­te wie von Sin­nen“, be­rich­tet ein Au­gen­zeu­ge. „Ich schä­me mich nicht da­für, Dro­gen zu neh­men“, sagt Lily. Die­ses Zeug gibt ihr den Kick Hier be­täubt sie sich mit Hip­pie Crack

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.