JESSICA PASZKA

Oh nein: Die „Ba­che­lo­ret­te“und ihr Freund Da­vid Fried­rich sol­len schon längst ge­trennt sein …

In Touch (Germany) - - Inhalt -

Al­les aus mit Lo­ver Da­vid Fried­rich?

Was ist denn da los? Ex­klu­si­ve In­touch­fo­tos zei­gen Jessica Paszka an der Sei­te von „Ba­che­lor“-sie­ge­rin Kat­ja Küh­ne (Chris­ti­an Tews kühr­te sie 2014). Die schö­ne „Ba­che­lo­ret­te“wirkt trau­rig, ih­re Freun­din hält sie im Arm und re­det ihr gut zu. Zu­vor be­such­ten die bei­den Frau­en ge­mein­sam das Düs­sel­dor­fer Szene-re­stau­rant „Ri­va“. Und ein Gast, der in un­mit­tel­ba­rer Nä­he der Tv-la­dys saß, be­stä­tigt: Jes­si schüt­te­te ih­rer Freun­din das Herz aus. „Sie sag­te, dass es ihr zur­zeit sehr schlecht ge­he und dass sie lei­det. Im­mer wie­der nahm Kat­ja sie in die Ar­me“, be­schreibt der Ti­sch­nach­bar ge­gen­über In­touch.

Lie­bes­kum­mer bei der „Ba­che­lo­ret­te“! Ist et­wa al­les aus mit ih­rem Schatz Da­vid Fried­rich? Auch wenn ei­ne Tren­nung of­fi­zi­ell noch nicht be­stä­tigt ist, fällt auf: Wäh­rend Jessica ganz of­fen­sicht­lich lei­det und ge­trös­tet wer­den muss, ver­gnüg­te Da­vid sich mit sei­nen Kum­pels auf ei­ner Par­ty – in­klu­si­ve hei­ßer Flirts mit an­de­ren Frau­en. Für Jessica ein un­schö­ner An­blick! Auch der ak­tu­el­le Face­book-post dürf­te ihr gar nicht schme­cken: „Ich ha­be kei­ne Angst, Neues zu er­le­ben, auf die Schnau­ze zu fal­len und zu mir zu ste­hen! Der Groß­teil ver­sucht sich zu pro­fi­lie­ren oder von der bes­ten Sei­te zu zei­gen, was ab­so­lut un­nö­tig ist“, er­klärt Da­vid und gibt in dem State­ment zu, ein Mann zu sein, „der Mist baut“. Da wird doch je­de Frau miss­trau­isch! Es klingt, als wol­le der Ro­cker sei­nem Bad-boy-image treu blei­ben – of­fen­bar auch auf Jes­si­cas Kos­ten. Klar, dass da Herz­schmerz vor­pro­gram­miert ist! „Sie fühlt sich miss­ver­stan­den“, er­klärt ein In­si­der. Den­noch scheint das Mo­del fest ent­schlos­sen zu sein, ih­re Lie­be zu ret­ten. „Es mach­te nicht den Ein­druck, als wol­le Jes­si die Be­zie­hung ein­fach auf­ge­ben. Sie wirk­te zwar ver­zwei­felt, aber auch kämp­fe­risch“, sagt der Re­stau­rant­gast wei­ter. Auf An­fra­ge woll­te sich Jessica nicht zu dem trau­ri­gen Freun­din­nen-abend äu­ßern. Kat­ja da­ge­gen ver­rät In­touch: „Ich wür­de mich nie­mals zu Din­gen äu­ßern, die mir Jessica im Ver­trau­en er­zählt hat. Aber dass wir da kei­ne Par­ty ge­fei­ert ha­ben, sieht man ja wohl. Jes­si weiß ak­tu­ell nicht wei­ter und ist trau­rig.“

Im Düs­sel­dor­fer No­bel­re­stau­rant „Ri­va“schüt­te­te Jessica ih­rer Freun­din Kat­ja das Herz aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.