Die Über-mut­ter

In Touch (Germany) - - People -

Kein Wun­der, dass Se­ri­en-kol­le­gin Kim Cat­trall kei­ne Lust auf ei­ne Fort­set­zung der „Sex and the Ci­ty“-fil­me hat! Denn „Car­rie Brad­shaw“-darstel­le­rin Sa­rah Jes­si­ca Par­ker scheint echt ein ver­rück­ter Kon­troll-freak zu sein. Wenn es um das Wohl der drei ge­mein­sa­men Kin­der mit Hol­ly­wood-star Mat­t­hew Bro­de­rick geht, über­lässt sie zum Bei­spiel wirk­lich gar nichts dem Zu­fall. Die 52-Jäh­ri­ge gibt den Nan­nys von Ja­mes, Ta­b­i­tha und Lo­ret­ta glas­kla­re Shop­ping-an­wei­sun­gen, be­vor sie sie in den Su­per­markt schickt, um für den Nach­wuchs Le­bens­mit­tel, Dusch­gel und Co. ein­zu­kau­fen. Klingt erst mal ganz nor­mal. Doch die To-doLis­ten, die die Hau­s­an­ge­stell­ten der Schau­spie­le­rin per E-mail er­hal­ten, sind ziem­lich bi­zarr. So sol­len die Be­diens­te­ten un­ter an­de­rem täg­lich sämt­li­che Pro­duk­te im Haus über­prü­fen und nur neue be­sor­gen, wenn auch wirk­lich der letz­te Rest aus ih­nen her­aus­ge­kratzt wor­den ist. War­um sie so sehr dem Spar-wahn­sinn ver­fal­len ist? Un­klar! Schließ­lich be­sit­zen SJP und ihr Ehe­mann ein ge­mein­sa­mes Pri­vat­ver­mö­gen von knapp 150 Mil­lio­nen Eu­ro!

Sa­rah Jes­si­ca Par­ker (52) My hou­se, my ru­les: Die Schau­spie­le­rin gibt bei sich zu Hau­se den Ton an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.