BACALHAU DOURADO (POR­TU­GAL)

Karibik - - Gastronomie -

ZU­TA­TEN

3 Kar­tof­feln, 300 g ent­salz­te Ka­bel­jau­kru­men, 1 Lauch­zwie­bel, 3-4 Eier, Oli­ven­öl, 8 Oli­ven, Salz und Pe­ter­si­lie.

ZUBEREITUNG

Die zu­vor ent­salz­ten Ka­bel­jau­kru­men brö­ckeln las­sen. Die Stü­cke für zwei Mi­nu­ten ko­chen und ab­trop­fen las­sen. Die Kar­tof­feln schä­len und mit ei­nem Pom­mes-schnei­der oder ei­nem schar­fen Mes­ser in dün­ne Hal­me zer­schnei­den. Die Kar­tof­feln et­wa 10 Mi­nu­ten in kal­tem Was­ser ru­hen las­sen und dann vor dem Bra­ten mit ei­nem Ge­schirr­tuch ab­trock­nen. In ei­ner Pfan­ne die in fei­nem Ju­li­en­ne ge­schnit­te­ne Lauch­zwie­bel an­bra­ten und so­bald sie recht weich ist, die Ka­bel­jau­stü­cke hin­zu­fü­gen. In ei­ner wei­te­ren Pfan­ne die Kar­tof­feln gold­braun knusp­rig bra­ten und auf ein saug­fä­hi­ges Pa­pier zum Ab­trop­fen ge­ben. Die Kar­tof­feln mit dem Ge­misch aus Zwie­bel und Ka­bel­jau ver­men­gen, die ge­schla­ge­nen Eier hin­zu­fü­gen und vor­sich­tig ver­rüh­ren, bis das Ei an­fängt ab­zu­bin­den. Das Feu­er ab­stel­len, da­mit al­les recht saf­tig bleibt. In ei­ner Schüs­sel ser­vie­ren und mit ge­hack­ter Pe­ter­si­lie be­streu­en. Mit ei­ni­gen schwar­zen Oli­ven de­ko­rie­ren, die den Kon­trast von Ge­schmack und Far­be lie­fern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.