RO­PA VIE­JA (KU­BA)

Karibik - - Gastronomie -

ZU­TA­TEN ZUBEREITUNG

Das Fleisch im Was­ser mit dem Lor­beer­blatt ko­chen. So­bald es weich wird, zer­zup­fen. In ei­ner Pfan­ne mit dem hei­ßen Öl die in Ju­li­en­ne ge­schnit­te­ne Zwie­bel, die ge­schäl­ten und fein ge­hack­ten Knob­lauch­ze­hen und die ge­säu­ber­ten und in Ju­li­en­ne ge­schnit­te­nen Pa­pri­ka­scho­ten an­bra­ten. Fü­gen Sie das zer­klei­ner­te Fleisch hin­zu und las­sen Sie al­les wei­ter ko­chen. Fü­gen Sie den Tro­cken­wein und et­was von der Brü­he hin­zu, die vom Fleisch­ko­chen üb­rig ist. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Beim An­bra­ten kön­nen Sie fri­sche To­ma­ten da­zu ge­ben. Sie soll­ten aber kein To­ma­ten­pü­ree hin­zu­fü­gen, da es ein Schmor­ge­richt ist, das in we­nig Flüs­sig­keit ge­kocht wird. 460 g Rind­fleisch (Brust­stück), 100 ml Pflan­zen­öl, 1 gro­ße Zwie­bel, 3 oder 4 gro­ße Knob­lauch­ze­hen, 1 grü­ne Pa­pri­ka­scho­te, 1 ro­te Pa­pri­ka­scho­te, 120 ml Tro­cken­wein, 1 Lor­beer­blatt, Salz und schwar­zer Pfef­fer nach Ge­schmack.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.