Kei­ne Pi­pi-pau­se

Kruschelpost - - SPORT -

Ei­ne Par­tie Ten­nis kann ziem­lich an­stren­gend sein. Das gilt aber nicht nur für die Spie­ler. Auch die Li­ni­en­rich­ter sind nach ih­rer Ar­beit oft er­schöpft. „Es ist an­stren­gend, weil man so kon­zen­triert ist – auch für die Au­gen“, er­zählt Li­ni­en­rich­te­rin An­ja Küh­ne. „Wenn ich abends nach Hau­se kom­me, ge­he ich ei­gent­lich nur noch ins Bett.“Bei dem Tur­nier Wim­ble­don ste­hen die Li­ni­en­rich­ter in der Re­gel ei­ne St­un­de lang auf dem Platz. Dann wer­den sie ab­ge­löst. Und was, wenn man zwi­schen­durch auf die Toi­let­te muss? „Das soll­te mög­lichst nicht pas­sie­ren“, sagt An­ja Küh­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.