Tv-re­kord

Kruschelpost - - TOP-THEMA -

So vie­le Men­schen ha­ben in Deutsch­land noch nie ei­ne Fern­seh-Sen­dung ge­se­hen: Den Sieg der Na­tio­nal­elf schau­ten am Sonn­tag­abend 34,65 Mil­lio­nen Men­schen. Die vie­len Mil­lio­nen, die sich das Fi­na­le beim Pu­b­lic Viewing oder in Gast­stät­ten an­ge­schaut hat­ten, wur­den noch nicht ein­mal mit­ge­zählt. Die Über­tra­gung knack­te da­mit den Re­kord, der erst im Halb­fi­na­le ge­gen Bra­si­li­en auf­ge­stellt wor­den war. Bei die­sem Spiel hat­ten in Deutsch­land 32,54 Mil­lio­nen Men­schen vorm Fern­se­her ge­ses­sen.

Neu­er Ball

Weiß mit grü­nen, schwar­zen, und gol­de­nen Strei­fen. So sah der Ball aus, der ex­tra für das Fi­na­le her­ge­stellt wor­den war. Er hat­te et­was an­de­re Far­ben als der Ball zu­vor.

Der Po­kal

Ein­mal den gol­de­nen Po­kal bei ei­ner Fuß­ball-WM in die Hö­he stem­men – da­von träumt je­der Na­tio­nal­spie­ler. Der Po­kal zeigt zwei ju­beln­de Fuß­bal­ler, die ei­ne Welt­ku­gel hoch­hal­ten. Der Welt­meis­ter darf aber nur mit ei­ner Ko­pie des Po­kals in die Hei­mat rei­sen. Das Original war­tet beim Welt­Fuß­ball­ver­band auf den nächs­ten Welt­meis­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.