Vier­bei­nern Gu­tes tun

Landfrau - - LANDMODE -

2

Tie­re sind auch nur Men­schen. Sie brau­chen Ab­wechs­lung. Ört­li­che Tier­hei­me lei­den meis­tens chro­nisch an Un­ter­be­set­zung und sind dank­bar für Frei­wil­li­ge, die mit Hun­den spa­zie­ren­ge­hen. So lässt sich auch der Wunsch von Kin­dern nach ei­nem Haus­tier an der Rea­li­tät tes­ten. Links und In­for­ma­tio­nen zu Tier­hei­men bei Ih­nen vor Ort fin­den Sie zum Bei­spiel un­ter www.tier­schutz­bund.de/su­che-tier­hei­me.html oder un­ter www.tier­heim­links.de Für ei­ne ge­sun­de Er­näh­rung und für Ent­schleu­ni­gung su­chen im­mer mehr Men­schen ei­nen Miet­gar­ten. Auf den War­te­lis­ten ste­hen oft Schu­len, Kin­der­gär­ten und so­zia­le Ein­rich­tun­gen, die die Wert­schät­zung von Le­bens­mit­teln ver­mit­teln möch­ten, aber nicht die nö­ti­gen Mit­tel ha­ben. Mit der Ak­ti­on „Wer­de Ge­mü­se­pa­tron“will mei­ne-ern­te.de deutsch­land­weit 250 Ge­mü­se­gär­ten fi­nan­zie­ren. Wenn Sie da­zu et­was bei­tra­gen möch­ten, fin­den Sie wei­te­re In­for­ma­tio­nen un­ter www.mei­ne-ern­te.de/ge­mu­e­se­pa­tro­nat/

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.