Spar­gel­r­i­sot­to mit ge­rös­te­ten Man­deln und Sbrinz

Landfrau - - Kochen & Genießen -

ZU­TA­TEN: 300 g grü­ner Spar­gel, ge­putzt 1 Zwie­bel, ge­hackt 1 Knob­lauch­ze­he, ge­presst But­ter zum Düns­ten 300 g Risot­to­reis 100 ml Weiß­wein oder al­ko­hol­frei­er Ap­fel­wein ca. 900 ml Ge­mü­se­bouil­lon, heiß 80 g Sbrinz, ge­rie­ben 2 EL Ker­bel, ge­zupft 180 ml Sah­ne, leicht ge­schla­gen Salz Pfef­fer 50 g Man­delstif­te, ge­rös­tet Ker­bel zum Gar­nie­ren

für 4 Per­so­nen

ZU­BE­REI­TUNG: 1. Spar­gel in 3-4 cm lan­ge Stü­cke schnei­den. Dann die Spar­gel­spit­zen und die rest­li­chen Stü­cke se­pa­rat be­reit le­gen. 2. Zwie­bel und Knob­lauch in But­ter an­düns­ten. Reis bei­fü­gen, mit­düns­ten, bis er gla­sig ist. Mit Wein ab­lö­schen, voll­stän­dig ein­ko­chen. Nach und nach Bouil­lon da­zu­gie­ßen, so dass der Reis im­mer knapp mit Flüs­sig­keit be­deckt ist. Un­ter häu­fi­gem Rüh­ren 18-20 Mi­nu­ten kö­cheln. Spar­gel­stü­cke in den letz­ten 10 Mi­nu­ten mit­ga­ren. Spar­gel­spit­zen in den letz­ten 5-6 Mi­nu­ten mit­kö­cheln. 3. Sbrinz, Ker­bel und Sah­ne dar­un­ter­mi­schen, wür­zen. 4. Risot­to in vor­ge­wärm­ten Schüs­seln oder tie­fen Tel­lern an­rich­ten, Man­deln dar­auf­ge­ben, gar­nie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.