Al­te Lie­be Hand­ge­web­te Bo­den­schät­ze

In der ober­baye­ri­schen Hand­we­be­rei ent­ste­hen Fle­ckerl­tep­pi­che. Ob flau­schig oder fest, na­tur­far­ben oder kun­ter­bunt, je­der ist ein Uni­kat. Da­hin­ter steht ei­ne gan­ze Fa­mi­lie und ih­re Lie­be zum Klas­si­ker.

Landfrau - - Kochen & Genießen - TEXT: ANDREA RAMPL • FOTOS: SIMSSEE HAND­WE­BE­REI LICHT

Steht sie in ih­rem La­den, ist El­ke Licht in ih­rem Ele­ment. Sie ord­net Tep­pi­che nach Grö­ßen und Far­ben, kom­bi­niert Mus­ter und For­men mit stil­si­che­rer Hand und setzt hier und da ei­nen kräf­ti­gen Ak­zent. Da­zu de­ko­riert sie den licht­durch­flu­te­ten Raum mit Zwei­gen und Früh­blü­hern aus dem Gar­ten und ei­ner Fül­le von Woh­nac­ces­soires. Al­les, ob Ti­sch­wä­sche, Kis­sen, Haus­schu­he oder Ta­schen, stimmt sie har­mo­nisch auf­ein­an­der ab – das ist ihr Ta­lent, ih­re Lei­den­schaft. „In un­se­rem Fa­mi­li­en­be­trieb hat je­der sei­nen Auf­ga­ben­be­reich“, er­klärt die 47-Jäh­ri­ge. „Mein Schwie­ger­va­ter, der Se­nior­meis­ter, sitzt mit 78 Jah­ren im­mer noch am liebs­ten am Web­stuhl oder an der Näh­ma­schi­ne. Er kennt die Ma­schi­nen wie kein an­de­rer und über­nimmt ih­re War­tung. Mein Mann lei­tet das Ge­schäft, or­ga­ni­siert Mes­sen und Märk­te, ar­bei­tet aber auch am Web­stuhl und küm­mert sich um das Bü­ro. Ich bin für die Ent­wür­fe der Tep­pi­che zu­stän­dig, ge­stal­te un­se­ren La­den und be­ra­te die Kund­schaft.“Man­che Kun­den kom­men mit kon­kre­ten Vor­stel­lun­gen, an­de­re wol­len sich zu­nächst in­for­mie­ren und las­sen sich ger­ne in­spi­rie­ren. Ob die Qua­li­tät flau­schig und weich oder eher ro­bust und un­emp­find­lich sein soll­te, hängt da­von ab, wo das gu­te Stück spä­ter ein­mal lie­gen soll. El­ke Licht gibt Un­ent­schlos­se­nen gern mal ein Mus­ter mit, da­mit die Farb­wahl am En­de auch zur Ein­rich­tung passt.

Be­geh­ba­re Me­lo­di­en

Er ist seit mehr als 100 Jah­ren pau­sen­los in Be­trieb.

KREATIVWERKSTATT Rat­tern­de Web­stüh­le im Hin­ter­grund – El­ke Lichts Ele­ment.

AN­TI­KER WEB­STUHL

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.