Kräu­ter­bröt­chen ba­cken

Landfrau - - LÄNDLICH WOHNEN -

SONN­TAGS-KNUSPEREI MIT GRÜ­NEM HER­ZEN

Ge­gen Lan­ge­wei­le im Back­ofen ist nicht nur ein Kraut ge­wach­sen, son­dern gleich meh­re­re. Zum Bei­spiel Pe­ter­si­lie, Schnitt­lauch, Bär­lauch, ...

ZU­TA­TEN (FÜR 4 PER­SO­NEN) ZU­BE­REI­TUNG: 1. He­fe in der But­ter­milch mit dem Ho­nig ver­rüh­ren. Rest­li­che Zu­ta­ten in ei­ner Schüs­sel ver­mi­schen und die He­f­e­milch da­zu gie­ßen. Al­les zu ei­nem glat­ten Teig kne­ten. Zu­ge­deckt an ei­nem war­men Ort ca. 45 Mi­nu­ten ge­hen las­sen. 2. Den Teig noch­mals durch­kne­ten und dann in 16 Stü­cke tei­len und Bröt­chen dar­aus for­men. Auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Blech le­gen und noch­mals 30 Mi­nu­ten ge­hen las­sen. 3. Bröt­chen vor dem Ba­cken mit der Ei­gelb-Milchmi­schung ein­pin­seln. Bei 200 Grad ca. 20 Mi­nu­ten ba­cken.

TIPP:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.